1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
Google hat heute eine neue Erweiterung für Googlemail vorgestellt: Google Buzz. Es erweitert Googlemail um Social Community-Fähigkeiten. Beispielsweise können Links oder Bilder und Videos via Googlemail freigegeben und getauscht werden. Auch eine Lokalisierung auf Google Maps ist möglich. Um gegen die etablierten Konkurrenten wie Twitter und Facebook zu Punkten, will Google mehr Komfort bieten. So sollen Bilder und Videos, die sich normalerweise hinter Link-Verweisen verstecken, automatisch geöffnet werden. Nachrichten, die viele Nutzer für interessant befanden, sollen in der Liste automatisch höher auftauchen als belanglose Informationen. Google Buzz soll im Verlauf der nächsten Tage nach und nach in alle Google-Mail-Konten integriert werden. Weitere Informationen gibt es unter: Google Buzz.

[YT]http://www.youtube.com/watch?v=yi50KlsCBio[/YT]​
 
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Google Buzz: Google wildert im Revier von Facebook und Twitter" im Forum "Android News",