1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
chrome.png
Google will mit der Präsentation seines neuen Browsers Google Chrome 61 eine Vielzahl von Sicherheitslücken schließen. Doch das ist nicht alles; darüber hinaus stellt Google Optimierungen und neue Funktionen für sein Browser-Aushängeschild vor. Wir haben die Neuerungen für euch zusammengefasst.

So wird die Adressleiste des Browser - auch Omnibox genannt - mit neuen Funktionen ausgestattet: Via Wischbewegung kann der Nutzer nun schneller und einfacher auf Downloads, empfohlene Artikel, seine Lesezeichen und die Google-Suche zugreifen. Zudem wird die Adressleiste jetzt am unteren Bildschirmrand positioniert, wo sie - insbesondere auf großen Displays - einfacher zu erreichen ist. Neu dabei ist außerdem die Funktion, seine Google Home-Devices bequem über den Browser bedienen zu können. Optimiert und vereinfacht wurde auch die Google-Translate-Funktion sowie die Bedienung der Datenuplaods.

Die Verbesserungen werden im Laufe der nächsten Wochen für alle Nutzer verfügbar sein. Zu einem späteren Zeitpunkt soll noch ein Design-Update folgen.

Wer Google Chrome deinstalliert hat, kann sich die App über den Google Play Store herunterladen.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Browser")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Google Pixel 2(XL): Neue Details zum Google-Flaggschiff
Android 8.0: Diese Smartphones bekommen das Update
Android 8.0. für alle neuen Nokia-Geräte angekündigt


 
Unbeliver, Nick Knight, Pharao373 und eine weitere Person haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. google chrome

Du betrachtest das Thema "Google Chrome 61: Feinschliff und Neuerungen" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.