1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
chrome.png
Google will mit der Präsentation seines neuen Browsers Google Chrome 61 eine Vielzahl von Sicherheitslücken schließen. Doch das ist nicht alles; darüber hinaus stellt Google Optimierungen und neue Funktionen für sein Browser-Aushängeschild vor. Wir haben die Neuerungen für euch zusammengefasst.

So wird die Adressleiste des Browser - auch Omnibox genannt - mit neuen Funktionen ausgestattet: Via Wischbewegung kann der Nutzer nun schneller und einfacher auf Downloads, empfohlene Artikel, seine Lesezeichen und die Google-Suche zugreifen. Zudem wird die Adressleiste jetzt am unteren Bildschirmrand positioniert, wo sie - insbesondere auf großen Displays - einfacher zu erreichen ist. Neu dabei ist außerdem die Funktion, seine Google Home-Devices bequem über den Browser bedienen zu können. Optimiert und vereinfacht wurde auch die Google-Translate-Funktion sowie die Bedienung der Datenuplaods.

Die Verbesserungen werden im Laufe der nächsten Wochen für alle Nutzer verfügbar sein. Zu einem späteren Zeitpunkt soll noch ein Design-Update folgen.

Wer Google Chrome deinstalliert hat, kann sich die App über den Google Play Store herunterladen.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Browser")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Google Pixel 2(XL): Neue Details zum Google-Flaggschiff
Android 8.0: Diese Smartphones bekommen das Update
Android 8.0. für alle neuen Nokia-Geräte angekündigt


 
Unbeliver, Nick Knight, Pharao373 und einer weiteren Person gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. google chrome

Du betrachtest das Thema "Google Chrome 61: Feinschliff und Neuerungen" im Forum "Android News",