1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
01.PNG
Google will Schluss machen mit der Kritik am Display des Pixel 2 XL. Wem bisher die Farben einfach nicht knallig genug gewesen sind, der wechselt nach der Installation des November-Patches einfach auf den neu hinzugekommenen Bildschirmmodus.

Zusammen mit dem monatlichen Sicherheitsupdate stattet Google sein eigenes Flaggschiff mit erweiterten Optionen für die Farbgebung aus. “Natürlich”, “Gesättigt” und “Verstärkt” finden sich nun als Möglichkeiten im Einstellungsmenü des Pixel 2 sowie Pixel 2 XL. Zu diesem Schritt hatte sich der Produktsupport entschlossen, nachdem das AMOLED des XL gegenüber seinen Mitbewerbern einen Ruf als “verwaschen” oder schlichtweg “schlechter” weg hatte. Auch die Probleme mit angeblich frühem “einbrennen” von (besonders hellen) Inhalten auf dem Screen nehmen die Entwickler mit dem aktuellen Patch nach eigener Aussage in Angriff. Ob nun durch Schalter, die stets leicht die Position - und für das Auge kaum merklich - verändern oder einfach nur dunklere Darstellung, Google will die Kritik nicht so auf sich sitzen lassen - das gilt gleichzeitig auch für den Geräusche-Bug des Pixel 2, der durch ein Problem mit dem NFC-Chip des Smartphones hervorgerufen wird. Auch hier soll der aktuelle Patch Abhilfe schaffen. Parallel kündigt Google auch noch weitere Veränderungen im Dezember-Update an.

02.png
Screenshot: androidpolice.com

Diskussion zum Display des Pixel 2 XL
(im Forum "Google Pixel 2 / Pixel 2 XL Forum")
 
zendel25 und Pharao373 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Google Pixel 2 (XL): Patch für mehr Farbe und weniger Geräusch unterwegs" im Forum "Android News",