1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
gsmarena_001.jpg
Als wir euch vor einigen Monaten zuletzt über das Google Project Ara berichteten, da hieß es seinerzeit, das modulare Smartphone von Google stände kurz vor dem Markstart und würde bald in einer ersten Version offiziell vorgestellt werden. Das war bereits Mitte Mai - seitdem haben wir jedoch nichts mehr von der ganzen Sache gehört: Auf der Website von Project Ara steht zwar nach wie vor zu lesen, dass das modulare Smartphone im Herbst verschifft werden wird, doch dem widerspricht nun eine Meldung der renommierten Nachrichtenagentur Reuters. Deren Quellen zufolge hat Google sich nämlich entschieden, das Projekt vor die Wand zu fahren bzw. einzustellen. Bei Reuters steht u.a. zu lesen, der Schritt sei ein "part of a broader push to streamline the company's hardware efforts." Während diese Meldung auf den ersten Blick nur Negatives zu beinhalten scheint, so gibt sie doch auch ein wenig Hoffnung: Angeblich soll Google darüber nachdenken, die bislang gemachten Entwicklungen extern zu lizenzieren. Damit könnte das Google Project Ara also doch noch Wirklichkeit werden.

gsmarena_001.jpg
Pics: Google

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Google Nexus Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Google Project Ara: Das modulare Smartphone von Google soll kurz vor dem Markstart stehen
Google I/O 2016: Im kompletten Video zu Google ATAP erfahrt ihr eine Menge zu kommenden Technologien
Google I/O 2016: Allo, Duo, Home, Wear 2.0 & Wettbewerb für Android N-Name

Quellen:
GSMArena
Reuters
 
forb'S und Pharao373 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Google Project Ara: Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet vom Ende des Programms" im Forum "Android News",