google1.jpg
Jeder neue Tag bedeutet auch potentielle neue Gefahren für unsere geliebten Androiden. Gut, dass Google sich um deren Sicherheit sorgt und regelmäßig Sicherheits-Updates zur Verfügung stellt. Zu Beginn des neuen Monats hat Google den Patch für Juli veröffentlicht.

Google stellt hierfür zwei unterschiedliche Bulletins zur Auswahl, die uns eine Übersicht zu den Sicherheitsverbesserungen bei Android OS geben. Google ist bekanntlich nicht nur für das Android-Betriebssystem verantwortlich, sondern betreut mit der Pixel-Reihe auch eigene Smartphones. Die Änderungen für diese Geräte findet ihr hier: Pixel-Bulletin. Die größte, nun geschlossene Sicherheitslücke gab es im Media Framework, mit drei als "kritisch" eingestuften Fehlern. Hier war es Angreifern möglich Zugriff auf das Gerät zu erhalten und verschiedene Anwendungen auszuführen. Insgesamt schließt Google mit dem aktuellen Patch mehr als 20 hinsichtlich ihrer Risikos als "kritisch" oder "hoch" eingestufter Sicherheitslücken. Die Übersicht findet ihr hier.

google2.png
Unser User @Cairus hat das Update bereits erhalten
Gut zu wissen, dass Google sich um die Sicherheit kümmert, es bleibt nur zu hoffen, dass die jeweiligen Hersteller sich um eine schnelle Umsetzung bzw. die Verteilung dieses Updates bemühen. Seinen eigenen Geräten spendiert Google bei der Gelegenheit mit dem nur 70 MB großen Update auch einige funktionale Verbesserungen, so werden beispielsweise die Spracherkennung und der Boot-Prozess verbessert.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Google Pixel 3 / Pixel 3 XL / Pixel 3a / Pixel 3a XL Forum")

 
schattenkrieger, majawiho, Pharao373 und eine weitere Person haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Google veröffentlicht Sicherheits-Update für Juli" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.