800_800_1557757936498mp.jpg
Honor hat heute in London zwei weitere Mitglieder seiner Honor 20-Familie vorgestellt. Das Honor 20 Lite ist ja bekanntlich schon seit rund einer Woche auf dem Markt. Mit dem Honor 20 und dem Honor 20 Pro gesellen sich nun auch zwei höherpreisige Modelle dazu.

Von vorne betrachtet, sehen sowohl das Honor 20 als auch sein großer Bruder dem im Januar vorgestellten Honor View 20 zum Verwechseln ähnlich. Alle drei Geräte verfügen dank der in einem Displayloch untergebrachten Frontkamera über ein nahezu randloses LCD-Display. Während dieses beim Honor View 20 6,4 Zoll misst, fällt es bei den beiden Honor 20-Modellen mit 6,26 Zoll allerdings etwas kleiner aus. Die sich in dem Displayloch befindliche Frontkamera löst mit 32 Megapixeln auf. Anders als vermutet hat Honor den Fingerabdruckscanner nicht ins Display integriert, sondern seitlich im Power-Button untergebracht. Auf der Unterseite befindet sich neben einem Mono-Lautsprecher ein USB-C-Anschluss, ein Klinkenanschluss ist hingegen nicht vorhanden. Während der Akku des Honor 20 über eine Akkukapazität von 3750 mAh verfügt, liegt diese beim Honor 20 Pro bei 4000 mAh.

800_800_1557757348157mp.jpg
Das Titelbild zeigt das Honor 20 Pro, hier sehen wir das Honor 20

Die wahren Unterschiede zwischen den beiden Modellen offenbaren sich aber auf der Rückseite: Beim Honor 20 Pro befindet sich hier eine Quad-Kamera mit den folgenden Spezifikationen: Zu dem mit 48 Megapixeln auflösenden Hauptsensor (f/1.4, OIS) gesellt sich ein Superweitwinkelobjektiv mit 16 Megapixeln (f/2.2), ein Teleobjektiv mit 8 Megapixeln und dreifachem optischen Zoom (f/2.4) und ein 2-MP-Objektiv (f/2.4) für Makroaufnahmen. Das Honor 20 verfügt ebenfalls über eine Quad-Kamera, allerdings ist hier statt des Teleobjektivs ein 2-MP-Sensor für Tiefeneffekte mit an Bord. Zudem fehlt beim Hauptsensor der optische Bildstabilisator des Honor 20 Pro. In beiden Geräten kommt das High-End-SoC Kirin 980 zum Einsatz. Im Honor 20 Pro kann der Prozessor auf 8 GB RAM und 256 GB Speicher zurückgreifen. Das Honor 20 verfügt über 6 GB RAM und 128 GB Speicher.

Beide Modelle werden mit Android 9 Pie und der hauseigenen Magic UI in der Version 2.1.0 ausgeliefert. Apropos Android: Über den gestern bekannt geworden Entzug der Android-Lizenz durch Google hat Honor beim heutigen Event kein Wort verloren. Auch ein konkretes Verkaufsdatum hat der Hersteller, wohl auch aufgrund der jüngsten Entwicklungen, nicht bekanntgegeben. Mehr Klarheit herrscht hingegen bei der UVP: Für das Honor 20 werden 499€ fällig, während das Honor 20 Pro für 599€ den Besitzer wechselt.

Honor 20: Allgemeine Diskussion

(im Forum "Honor Allgemein")
Titelbildquelle: Honor
 
Pharao373, P-J-F und datt-bo haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Honor 20 (Pro) offiziell vorgestellt" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.