01.PNG
Vor sechs Wochen noch ein “Blick über den Displayrand", ist das Honor 7C nun auch hierzulande offiziell zu haben. Der Preis liegt in Deutschland zum Start bei knapp 180 Euro und wer direkt zuschlägt, bekommt noch ein kleines Goodie obendrauf.

Bis kommenden Donnerstag gibt es den 6-Zoller (1440 x 720 Pixel) im Bundle mit einem Dreibein / Selfiestick des Hersteller. Das Zubehör kostet für sich genommen ebenfalls bei Honor im Inlinestore sonst rund 20 Euro. Das Angebot gilt sowohl für die blaue als auch die schwarze Variante des Smartphones (Metallgehäuse), in dessen Herzen ein 1,8GHz Qualcomm Snapdragon 450, zusammen mit 3GB RAM und 32GB Speicher tickt. In China ist auch ein Honor 7C mit 4GB/64GB verfügbar - gut möglich, dass der Hersteller hier später auch bei uns noch nachlegt. So oder so ist auch ein microSD-Kartenslot eingebaut. Hinten sitzt eine Dual-Kamera mit 13+2-Megapixel, die Frontkamera schießt Fotos mit maximal 8MP - vorne und hinten ist dabei ein LED-Blitz vorhanden. Der Akku fasst einen Nennwert von 3.000mAh, lässt sich allerdings nur per microUSB-Anschluss laden. Vorinstalliert ist Android 8.0 (Oreo) samt Huawei EMUI. Die 180€ lässt Honor dabei übrigens wie ein Sonderangebot aussehen, da die UVP offenbar knapp 200€ beträgt. Ob der Preis kommende Woche dann auch steigen wird, ist unklar.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Honor Allgemein")
 
Pharao373 bedankt sich.
Die Seite wird geladen...
  • LG G7 ThinQ: Das ganze Bild offenbart

    Schlag auf Schlag geht es jetzt in Sachen LG G7 ThinQ. Genau eine Woche vor der Präsentation haben wir das erste komplette Pressebild aus zuverlässiger Quelle. Neben dem bereits thematisierten...
Du betrachtest das Thema "Honor 7C: Zum Deutschlandstart mit Selfiestick" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.