1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
01.jpg
Neben LG fehlt im Frühjahr 2018 auch noch ein neues Topmodell aus dem Hause HTC. U12+ soll es heißen und nahezu alle Kernspecs sind jetzt vorab aufgetaucht. Eine Angabe macht mich dabei aber stutzig. Während alle anderen Hersteller ihre Vorderseite auf um die 6-Zoll anwachsen lassen und dabei auf schmale Ränder und/oder Notch setzen, soll HTC angeblich bei einer Bildschirmdiagonale von 5,5-Zoll bleiben.

So steht es in der Übersicht, die zunächst in China im Netz erschien und zumindest vom Design her die Oberfläche von HTC-Kartons imitiert, was sich aber natürlich einfach mit ein paar Handgriffen anfertigen lässt. Bereits seit ein paar Tagen kursieren auch schon angebliche Render des Smartphones (durch Werbung für Cases und Folien), die uns eine Vorderseite mit traditioneller Leiste am oberen Rand zeigen, in der sich auch eine Dual-Kamera befindet. Wie nun aus dem Specsheet hervorgeht, soll es sich dabei um 2x 8-Megapixel-Linsen handeln. Interessanterweise ist für die Rückseite lediglich eine 12MP-Kamera gelistet, die weiter über HTCs eigene UltraPixel-Technologie verfügen soll. Auf den eben genannten Bildern hat das U12+ aber auch auf der Rückseite eine horizontal angeordnete Dual-Kamera und bisher hatten auch alle Informationen in diese Richtung gezeigt.

05.jpg

Wenig Überraschend sind dagegen die Angaben zu Prozessor (Snapdragon 845), Speicher (bis zu 128GB) und microSD- sowie Dual-SIM-Unterstützung. Bei genannten 8GB RAM stutzen wir dann aber doch wieder etwas, denn das erscheint mir für ein HTC-Flaggschiff fast etwas zu viel, wahrscheinlicher sind Varianten mit 4- bzw. 6GB. Das die Taiwanesen ihr neues Flaggschiff dagegen nach IP68-Standard gegen Staub und Wasser abdichten und mit “Edge Sense” auch wieder bestimmte Aktionen durch zusammendrücken der Seiten möglich machen, ist dagegen schon sehr wahrscheinlich. Alles in allem würde ich diesen Leak an eurer Stelle etwas kritisch betrachten und auf “gesicherte Informationen” von bekannten Größen wie @LlabTooFeR und @evleaks warten. Da das HTC U12+ noch diesen Monat offiziell werden soll, kann es dafür auch nicht mehr lange dauern.

Wie unterdessen die (nicht immer zuverlässige) Digitimes schreibt, hat HTC im ersten Quartal 2018 die geringsten Einnahmen seit 16 Jahren verzeichnet. In einer langen Strecke von sinkenden Absätzen mehr oder weniger lediglich ein weiterer Tiefpunkt, nachdem zuletzt schon ein Großteil der Belegschaft aus der Smartphone-Sparte an Google übergeben wurde. Danach war bereits gemutmaßt worden, ob sich HTC komplett aus dem Geschäft zurückzieht.
02.jpg 03.jpg
Pics: Topa
04.jpg

Diskussion zum HTC Line-Up 2018
(im Forum "HTC Allgemein")
 
Cyber-shot, HTC-Team und Pharao373 haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "HTC U12 Plus: Fragwürdiges Specsheet als Leak" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.