1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
Huawei-P20-Pro-Teknofilo.com-6b.jpg
Bereits seit längerem wird mit Spannung die Veröffentlichung des Huawei Mate 20 erwartet. Vor Kurzem bestätigte der Hersteller in einem Tweet, dass dieses im Rahmen eines Events am 16. Oktober offiziell vorgestellt wird.

Eine spanische Website behauptet nun, das neue Flaggschiff auf der IFA in Berlin entdeckt zu haben. Untermauert wird diese Aussage mit einigen Bildern, die ein in einer recht klobigen Schutzhülle steckendes Smartphone in der Hand eines Huawei-Mitarbeiters zeigen sollen. Auf den ersten Blick fällt direkt die quadratische Anordnung der drei Kameras und des Blitzes auf der Rückseite des Gerätes auf. Diese Beobachtung deckt sich mit den kürzlich von xda developers veröffentlichten Rendern, die ebenfalls das Mate 20 zeigen sollen. Die Bilder zeigen außerdem einen 3,5mm Klinkenanschluss, den das Mate 20 Berichten zufolge im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem Mate 10, wieder erhalten soll. Interessanterweise ist auf der Rückseite der Schutzhülle keine Aussparung für einen Fingerabdrucksensor zu sehen. Dies legt den Verdacht nahe, dass der Sensor wie beim Mate RS „Porsche Design“ ins Display integriert wurde. Dies soll jedoch nur beim Pro-Modell der Fall sein.

Huawei-P20-Pro-Teknofilo.com-1.jpg
Die Vorderseite des Gerätes ist in den vorliegenden Fotos komplett verdeckt. Wenn man allerdings den Rendern von xda developers Glauben schenken mag, wird das Mate 20 über eine winzige, tropfenartige Notch verfügen, die wir bereits vom Oppo F9 oder dem Honor 8x kennen.

Huawei-P20-Pro-Teknofilo.com-7-1024x576.jpg

Zudem sollen Stereo-Lautsprecher auf der Vorderseite verbaut sein. Ein Alleinstellungsmerkmal des Mate 20 wird auf jeden Fall der kürzlich auf der IFA vorgestellte Kirin 980 sein, der damit zum ersten Mal in einem Smartphone zum Einsatz kommt und 37% schneller als sein Vorgänger sein soll. Neben Wireless Charging und Android 9.0 soll das Mate 20 außerdem über 6 GB RAM und einem internen Speicher von 128 GB verfügen. Bis zur Veröffentlichung in knapp zwei Wochen werden sicherlich noch weitere Details ans Tageslicht kommen.
Huawei-P20-Pro-Teknofilo.com-9-1024x576.jpg

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Huawei Allgemein")
Titelbildquelle: Teknofilo

 
Wechselbad, datt-bo, PINTY und 3 andere haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Huawei Mate 20: Flaggschiff auf IFA gesichtet" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.