1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
falk-logo.png
Falk ist eine feste Größe im Markt für Navigations-Geräte - nun hat der Hersteller auf der IFA in Berlin erstmals auch Navi-Software für Android (und auch das iOS) gezeigt, die in Kürze erhältlich sein soll. Beide Apps sollen als jeweils kostenkünstige Basis-Version auf den Markt kommen, die bei Bedarf um optionale Pakete erweitert werden können.

Der Falk Navigator Plus 3.0 ist eine Offline-Navigation (Turn-by-Wire), jeweils geplant als DACH- sowie Europa-Version; eine 2D-Kartenansicht, Sprachführung, automatische Berechnung von Routen und eine Warnfunktion für "Blitzer" sind im Basispaket schon enthalten. Außerdem bietet diese App mit "ActiveTraffic" auch einen Infodienst zur Verkehrssituation sowie eine Anbindung an soziale Netzte (Facebook und Twitter).

Mit dem günstiger angebotenen Falk Map Viewer Plus 3.0 kann man sich die für eine (einfache) Route benötigten 2D-Daten auf das Smartphone herunterladen, auch eine POI-Verwaltung (Points of Interest) ist enthalten. Sie unterstützt DACH, dazu kommen Länder-Pakete für Frankreich und Italien sowie ein Paket für die skandinavischen Länder (Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden) und die Benelux-Staaten (Belgien, Niederlande, Luxemburg). Bei Gefallen wird es möglich sein, diese Version auf den Navigator Plus 3.0 aufzurüsten.

Falk plant bislang drei verschiedene Plus-Pakete: Mit "3D Advanced" beherrscht die Navi-App eine 3D-Ansicht, die sog. "Echt Sicht"-Funktion und eine Foto-Navigation. Hinzu kommen Assistenten (Fahrspur, Geschwindigkeit) sowie die praktische "Find my Car"-Funktion. Das Paket "Optimal Routes" beinhaltet die Möglichkeit, alternative Routen festzulegen, außerdem können für verschiedene Fahrzeuge (Auto, Motorrad, Wohnmobil) unterschiedliche Profile angelegt werden. Als drittes Paket wird "Benzinpreise" erhältlich sein, mit dem sich die Kraftstoff-Preise von Tankstellen in der Umgebung anzeigen lassen. Diese Pakete lassen sich innerhalb der Apps erwerben; Falk verspricht die Verfügbarkeit der Navi-Software noch im September, Preise will der Hersteller in Kürze bekanntgeben.

falk-logo.png falk-navigator-plus-3-0.jpg


Diskussion zum Beitrag
(im ForumAndroid-Apps/Android-Navigation)

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
https://www.android-hilfe.de/forum/...n-funktionen.135578.html?highlight=Navigation
https://www.android-hilfe.de/forum/...n-ohne-karten.63414.html?highlight=Navigation
https://www.android-hilfe.de/forum/...tz-funktionen.46022.html?highlight=Navigation

Quelle: Navifacts.de
 
anime gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
HTC U11 Plus - kommt das randlose Flaggschiff? Android News Gestern um 14:13 Uhr
Android 8: Testphase für Samsung Galaxy S8(Plus) Android News Donnerstag um 14:21 Uhr
BQ-Offensive im Mittelfeld: Aquaris V / Aquaris V Plus Android News Donnerstag um 13:04 Uhr
Gewinnspiel: Gewinnt ein Chuwi Hi10 Plus 2in1 Tablet Android News Mittwoch um 15:01 Uhr
Moto G4 Plus: Lenovo lenkt beim Oreo-Upgrade ein Android News Dienstag um 09:33 Uhr
Huawei Maimang 6 / G10 Plus: Fotos und Render im Netz Android News 15.09.2017
Huawei Maimang 6: Da kommt wohl das G10 Plus Android News 14.09.2017
Sony H4233 mit 6-Zoll-Display und Oreo gesichtet Android News 13.09.2017
Xiaomi Mi Mix 2 mit noch weniger Rand vorgestellt Android News 11.09.2017
Einsteiger-Smartphone: Wiko stellt Tommy 2 Plus vor Android News 04.09.2017
Du betrachtest das Thema "IFA 2011: Falk Navigator Plus 3.0 und Falk Map Viewer Plus 3.0 vorgestellt" im Forum "Android News",