1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
01.jpg
Google stößt (einmal mehr) seine Early Adopter vor den Kopf. Inbox wird kommendes Jahr eingestellt. Es hatte sich angedeutet, spätestens, nachdem die Entwickler viele der Kernfunktionen des eMail-Clienten zuletzt in einem Update auch bei Gmail eingepflegt hatten.

Inbox war so etwas wie der Experimentierkasten für den modernen Umgang mit eMails. Diese konnten zum Beispiel zurückgestellt und mit einer Erinnerung für später versehen werden oder wurden auch mal smart nach Inhalt und nicht ausschließlich nach Eingang sortiert. Damit ist Ende März 2019 Schluss, nach dann gut viereinhalb Jahren hat das Entwicklerteam den Stecker gezogen (bekommen). Nutzer werden aufgefordert zu Gmail zu wechseln und damit das auch ja nicht zu schwer fällt, hat Google einen Leitfaden ins Netz gestellt. Den treuen Inbox-Usern wäre es sicherlich andersherum lieber gewesen und ich persönlich bin ganz froh, dass ich mich nach einem kurzen (positiven) Test nicht komplett zu Inbox bewegt habe, sondern (aus Bequemlichkeit) bei Gmail geblieben bin. Immerhin sind die erfolgreichsten Features mittlerweile auch schon integriert worden.

02.PNG

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Android Apps - E-Mail")
 
Pharao373 und balu_baer haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Gmail: Spam im "Gesendet"-Ordner ist kein Hack Android News 23.04.2018
Schlagworte:
Du betrachtest das Thema "Inbox by Gmail: Entwickler ziehen den Stecker" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.