1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
1001_lenovo-ideapad-u1-hybrid-igs.jpg
Zur CES in Las Vegas stellte Lenovo dieses zweigeteilte Gerät vor: ein Netbook dessen 11,7 Zoll Multitouch-Display als separater Tablett-PC genutzt werden kann. Wollte Lenovo damals noch Windows 7 als Betriebssystem einsetzen, so hat man sich jetzt eines besseren besonnen und die Auslieferung verschoben, um das Gerät auf Android umzustellen. Das große Display, 2 Prozessoren, Stereo-Lautsprecher eine 1,3 Megapixel Kamera sind einige der Highlights mit denen das Gerät aufwarten kann. Während das Netbook über eine 128 GB SSD verfügt, kann das Tablet mit 16 GB Flash aufwarten bei gerade mal 0,73 kg. Wann jetzt endgültiger Marktstart ist wurde nicht mitgeteilt, der ursprünglich anvisierte Preis von 999 US-Dollar könnte jedoch noch fallen, schließlich entfällt die Lizenzgebühr für Windows.

1001_lenovo-ideapad-u1-hybrid-igs.jpg

Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Marvell zeigt 10 Zoll Tablet mit Android 2.1
Nvidia stellt Android-Tablet mit mit Tegra-2-Chipsatz vor
Dell Mini 5: 5-Zoll Tablet-PC ab Juni bei O2

Quelle: Laptop
 
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Lenovo stellt IdeaPad U1 Hybrid auf Android um" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.