01.jpg
“Überraschend einfallslos” oder “solide gegen den Trend”? Was denkt ihr über die Rundumsicht vom LG G8 ThinQ? Ende Januar hatte es zu entsprechendem Bildmaterial noch geheißen: Nein, nein, das ist nicht unser neues Topmodell. Eine Woche vor dem Mobile World Congress gibt es da aber nunmehr keinen Zweifel dran.

LG läuft der Musik in Sachen Smartphones endgültig hinterher. Nach dem V40 ThinQ gibt es auch über das anstehende G8 eigentlich kaum etwas zu sagen, was es wirklich zu einem herausragenden Produkt macht. Da ändert auch die angekündigte 3D-Frontkamera leider nichts dran. Laut eines Reddit-Nutzers liegt der Preis des 6,1-Zollers mit 128GB Speicher bei umgerechnet rund 800€. Das ist einerseits weniger, als zum Beispiel Samsung fürs Galaxy S10+ aufrufen wird, aber andererseits auch deutlich über den Preisen der mittlerweile wohl bekannten Konkurrenz von Xiaomi, OnePlus und Co.

Einzig die Tatsache, dass LG vielleicht zunächst den günstigsten Vertreter mit Qualcomms Snapdragon 855 SoC auf den Markt bringt, könnte ein bisschen werbewirksam sein. Auf den jetzt von Evan Blass veröffentlichten Bildern der schwarzen Variante ist übrigens auch ein 3,5mm-Klinkenanschluss zu erkennen - so richtig haut der das ansonsten uninspirierte Design aber auch nicht raus. Immerhin ist laut @evleaks der Standard-Bildschirmhintergrund ganz schick - ob es auf einem LCD oder AMOLED-Display betrachtet wird, ist noch nicht ganz klar. Ein auf den bisherigen Bildern außerdem nicht auszumachender Lautsprecher könnte außerdem darauf hindeuten, dass der Sound über die Vibrationen des Touchscreens erzeugt werden.

02.jpg
Pics: LG via Evan Blass

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "LG Allgemein")
 
Kekser, illyone, pardmi und 5 andere haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.