01.png
Die Jungs und Mädels von LineageOS sind einen großen Schritt weiter. Version 16 integriert die Features von Android Pie ins weit verbreitete Custom-ROM. 31 Smartphones werden von Beginn an unterstützt.

Dazu gehören neben dem Nexus 6 auch ältere Motorola-Modelle oder das OnePlus One (bzw. OP2). Wer an seinem einige Jahre alten Smartphone festhält, bekommt mit Custom-ROMs die Möglichkeit auf aktuellen Softwaresupport - in Lineage 16.0 sind nämlich auch die offiziellen Sicherheits-Patches von Android bis Februar 2019 integriert. Nur weil Hersteller selten ein Gerät länger als zwei Jahre unterstützen, heißt das nämlich nicht, dass diese technisch dafür nicht mehr geeignet sind, auch wenn die Industrie es uns gerne so vorgaukeln würde. Mit dem Start der neuen Version stellt die (Hobby-)Entwicklergemeinde ihre Arbeit an LineageOS 14.1 (Android Nougat) ein. Das komplette Changelog gibt es hier.

Allgemeine Diskussion zu Lineage OS
(im Forum "Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms")
 
RadHeiner, PINTY, datt-bo und 7 andere haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. galaxy s10e lineageos

Du betrachtest das Thema "LineageOS 16.0: Custom-ROM mit Android Pie ist da" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.