htc.jpg
In Bezug auf HTC hatten wir euch in den letzten Monaten unter anderem von den neuen Modellen HTC One M9+ Prime Camera Edition und HTC One M9 Prime Camera Edition berichtet (ja, das sind zwei verschiedene Geräte), sowie über das HTC Desire 830. Doch heute geht es um etwas anderes: Es geht um den Abgang eines großen Mannes, der die mobile Gesellschaft in den letzten Jahren maßgeblich mitgeprägt hat. Der ehemalige HTC-CEO und Mitbegründer des Unternehmens aus Taiwan, der bereits im Frühjahr 2015 den Posten des CEOs an Cher Wang hatte übergeben müssen, ist nun aus dem Konzern ausgeschieden. Das berichten zahlreiche fernöstliche Medien, unter anderem auch die chinesische Ausgabe von engadget und mehrere Websites aus Taiwan. Chou hatte nach seiner Tätigkeit als CEO zuletzt das HTC Future Development Lab geleitet und war an der Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen Valve und der Entwicklung der HTC Vive Pre beteiligt gewesen. In den letzten Monaten jedoch war er nur noch als Berater für HTC tätig, hatte jedoch Gerüchte über seinen anstehenden Weggang stets bestritten.

Heute nun hat sich auch HTC in einer offiziellen Stellungnahme geäußert und den Rückzug Peter Chous aus dem Unternehmen verkündet. Im gleichen Atemzug dankte man ihm für seine langjährige Mitarbeit und seine Beiträge zum Erfolg der Firma und wolle Chou weiterhin als "Honory Advisor" (Ehrenberater) führen. Bereits seit September des vergangenen Jahres hatte Peter Chou sich als Vorstandsvorsitzender des Unternehmens Digital Domain in Hongkong etabliert, welches für die visuellen Effekte in bekannten Hollywood-Filmen wie Transformers, X-Men oder Titanic verantwortlich war. Seine erfolgreichste Zeit bei HTC hatte Peter Chou in den späten 2000er und frühen 2010er Jahren, wo er unter anderem mit dem HTC One X und dem HTC One für echte Meilensteine der Mobilfunkgeschichte sorgte. Als danach jedoch zunehmend unattraktive Mittelklasse-Smartphones die wirtschaftlichen Geschicke von HTC in eine Abwärtsspirale drehten, waren es schlussendlich andere kluge Köpfe, die den Karren aus dem Dreck ziehen mussten. Und so endete die Verantwortlichkeit von Peter Chou bei HTC Anfang 2015 viel zu unrühmlich, jedoch leider notwendigerweise, mit dessen Ablösung.

htc.jpg
Pics: inside.com.tw

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "HTC Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
HTC One M9+ Prime Camera Edition: ... und wieder eine Neuauflage
HTC One M9 Prime Camera Edition: Offiziell für Europa vorgestellt
HTC Desire 830: Leaks bringen technische Daten und umfangreiches Bildmaterial mit

Quellen:
PhoneArena
winfuture
mobilissimo
engadget
inside
MyDrivers
 
Patman75 und Pharao373 haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
Du betrachtest das Thema "Marktgeschehen: Mitbegründer und langjähriger HTC-CEO Peter Chou verlässt das taiwanesische Unternehmen" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.