5ogWRa6D4hks.jpg
Dass Google seine Pixel-Familie um zwei günstigere Smartphones erweitern will, ist längst kein Geheimnis mehr. Nachdem wir die beiden Geräte Anfang Dezember erstmals zu Gesicht bekamen, sind immer wieder Informationen durchgesickert, die auf einen baldigen Start hindeuteten. Vier Monate später lassen die Mittelklasse-Pixel allerdings immer noch auf sich warten. Nun soll es aber offenbar wirklich bald so weit sein.

Den Kollegen von WinFuture liegen Informationen mehrerer Onlinehändler vor, die neben der Ausstattung auch die offiziellen Namen der beiden Smartphones bestätigen. Nachdem die Geräte lange als Pixel 3 Lite und Pixel 3 Lite XL bezeichnet wurden, sieht es mittlerweile so aus, als ob sich Google stattdessen für die Namen Pixel 3a und Pixel 3a XL entschieden hat. Beide Modelle verfügen standardmäßig über 64 GB internen Speicher. Eine Variante mit 32 GB wird es zumindest in Europa nicht geben.

Früheren Gerüchten zufolge kommt unter der Haube Qualcomms Snapdragon 670 in Kombination mit 4 GB RAM zum Einsatz. Das OLED-Display des Pixel 3a misst 5,6 Zoll, das des größeren Bruders kommt auf 6 Zoll. Im Pixel 3a stellt ein 3.000 mAh großer Akku die Energieversorgung sicher. Auf der Vorderseite kommt eine mit 8 Megapixeln auflösende Weitwinkel-Frontkamera zum Einsatz, während auf der Rückseite eine 12-Megapixel-Kamera ihren Dienst verrichtet. Entsprechende Details zum Pixel 3a XL sind hingegen noch nicht bekannt.

Wie beim Pixel 3 und Pixel 3 XL besteht bei den beiden Mittelklasse-Modellen farblich die Auswahl zwischen Schwarz und Weiß. Daneben wird es aber auch noch einen dritten, "Iris" genannten Farbton geben. Der Preis des Pixel 3a wird WinFuture zufolge bei 450€ liegen, wobei die diesbezüglichen Informationen noch recht wage sind. Da Google für die XL-Variante üblicherweise 100€ mehr verlangt, läge der Preis des Pixel 3a XL dementsprechend bei 550€.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Google Geräte Allgemein")
Titelbildquelle: ROZETKED

 
pardmi, M--G, HuaweiFan35 und eine weitere Person haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
  • Xiaomi will Smartphones mit 100W laden

    Inzwischen wachsen nicht nur die Displays unserer Smartphones immer weiter in Richtung Tablet. Glücklicherweise haben die Hersteller auch vielfache Kritik von Nutzern angenommen und verpassen...
Schlagworte:
Du betrachtest das Thema "Pixel 3a (XL): Neue Details zu Googles Mittelklasse-Modellen" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.