01.jpg
Poweramp hat am Wochenende in Deutschland sein - aus meiner Sicht - wichtigstes Update seit Jahren bekommen: Ab sofort streamt der Mediaplayer seine Songs auch auf sämtliche Chromecast-fähigen, bzw. Google Home-Geräte.

Neben Google Music (YouTube Music hat mich nach wie vor nicht gepackt) läuft auf meinem Smartphone auch nach wie vor Poweramp. Sozusagen als Player für meine absoluten Lieblings-Songs, die ich nicht streame sondern als CD/MP3 Zuhause habe. Vor allem der Crossfader und die anpassbaren Skins sind für mich nach wie vor Punkte, bei denen Google, Spotify und Co mit ihren Playern einfach nicht mithalten können. Das größte Manko haben die Entwickler inzwischen auch behoben: Poweramp unterstützt mit der neuen Version endlich Chromecast. So lässt sich die Musik aus der Sammlung nun - wie bei Google Music auch - auf einen oder mehrere Lautsprecher ins Google Home-Netzwerk streamen.

Läuft bei mir fast tadellos. Beim schnellen Sprung zum nächsten Song nimmt sich die App ab und zu noch einen Augenblick zum Zwischenladen. Schön ist dagegen, dass auch bei Poweramp direkt in der App sämtliche angesteuerten Lautsprecher separat eingestellt werden können. Falls ihr den Player bislang noch gar nicht gekannt habt, klickt mal rein. Die Vollversion ist auch regelmäßig im Angebot, für ein paar Cent oder sogar gratis zu haben.


02.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Android Apps und Spiele - Foto und Multimedia")
 
Pharao373, HuaweiFan35 und Old_Män haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
Du betrachtest das Thema "Poweramp unterstützt jetzt Chromecast / Google Home" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.