1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
01.PNG
Braucht es ein extra Gaming-Smartphone? Und braucht dieses extra Gaming-Smartphone nach knapp einem Jahr ein Facelift, wenn unter der Haube in Sachen Rechenpower ein Prozessor arbeitet, der sich schon im Spätherbst seiner Schaffenszeit befindet? Razer ist der Meinung und stellt sein Phone 2 vor.

Herzstück ist dabei das Snapdragon 845 SoC., in diesem Fall mit extra Kühlung. Das ist nach wie vor mit der stärkste mobile Prozessor, die nächste Generation wirft allerdings schon ihren Schatten voraus. Mit den 8GB RAM sind Gamer ganz vorne mit dabei, beim internen Speicher von 64GB plus microSD-Kartenslot hätte man vielleicht aufstocken können. Die Änderungen des Razer Phone 2 liegen auch an der Oberfläche nicht direkt auf der Hand. Das IZGO-Display (QHD) misst 5,7-Zoll und besitzt weiter die großartige Bildrate von 120Hz. Es unterstützt HDR und der Hersteller verspricht bis zu 580 Nits Helligkeit - ein Wert weit über dem Durchschnitt, damit auch die dunkelsten Kerker in den Spielen noch gut sichtbar dargestellt werden. Auf der Rückseite ist beim neuen Modell Glass verbaut worden, damit kabelloses Laden nach Qi-Standard möglich wird. Schneller macht ihr den wuchtigen 4.000mAh-Akku allerdings am Kabel, per Quickcharge 4.0 voll.

02.jpg

Das Razer nun auch auf IP67 als Werbemaßnahme setzt, ist nett, aber ich dachte, wir sprechen von einem Gaming-Smartphone? Ein 3,5mm-Klinkenanschluss fehlt weiter, für satten Sound will Razer über die Stereolautsprecher und den eingebauten Verstärker sorgen. Außerdem liegt ein 24-bit DAC-Dongle im Karton bei und was wäre ein Gaming-Hersteller, wenn es nicht auch ein exklusives Headset zum Razer Phone 2 geben würde. Das hat dann auch RGB-Leuchten, die passend zur Logo-LED auf der Rückseite des Smartphones leuchten. Das sieht schon beim Vorgänger ganz cool aus. Weiteres Zubehör ist eine, ebenfalls leuchtende Ladeschale.

03.jpg

Gaming hin oder her - Kameras dürfen natürlich nicht fehlen. 12MP (f/1.75, OIS) + 12MP (f/2.6, Telefoto) mit Sony-Sensoren sind es auf der Rückseite und vorne sitzt eine 8-Megapixel-Kamera. Vorinstalliert ist (immer noch) Android 8.1 Nougat, das Upgrade-Versprechen auf Android Pie gibt es von Razer gratis dazu. Der Preis liegt bei 850€ für die Variante in “Mirror Black” sowie 950€ für “Satin Black”



Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Weitere Hersteller allgemein")
 
PINTY, M--G und Pharao373 haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Razer Phone 2: Immer noch ein Top-Display" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.