fold1.png
Das Galaxy Fold ist noch gar nicht auf dem Markt, da kündigt sich schon ein weiteres Faltsmartphones aus dem Hause Samsung an. Laut der koreanischen Website The Investor plant der Hersteller, noch vor dem Release des Huawei Mate X ein ähnliches Smartphone auf den Markt zu bringen.

Während das Galaxy Fold aus zwei aufklappbaren Hälften mit innenliegendem Display besteht, befindet sich das Display beim Mate X auf der Außenseite. Angeblich hatte Samsung anfangs ebenfalls mit einem solchen Design geliebäugelt, sich aber letztlich doch für ein innenliegendes Display entschieden. Über die Gründe für den jetzigen Sinneswandel kann nur gemutmaßt werden. Fest steht jedoch, dass sich die Südkoreaner ranhalten müssen, wenn sie der chinesischen Konkurrenz zuvorkommen wollen. Ein Huawei-Sprecher hat vor wenigen Tagen bestätigt, dass das Mate X im September auf den Markt kommen wird.

Den Start des Galaxy Fold musste Samsung wegen Displayproblemen wiederholt verschieben. Zuletzt hieß es zwar, dass man bei der Überarbeitung des Faltmechanismus gut voran komme, ein neues Release-Datum hat Samsung aber bisher noch nicht genannt. Gerüchten, wonach es im Juli so weit sein könnte, schoben die Südkoreaner vor rund zwei Wochen den Riegel vor.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Samsung Galaxy Fold Forum")
Titelbildquelle: Samsung
 
schattenkrieger, majawiho, pardmi und 2 andere haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Samsung: Weiteres Faltsmartphone ist in der Mache" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.