1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
20110521004.jpg
Sharp hat das erste Android-Smartphone in Klappausführung vorgestellt. Das "007SH" ist Teil der Produktlinie Aquos-Phone, die sich zur Content-Übertragung bequem drahtlos mit Geräten wie den Aquos-Fernsehern oder Blu-ray-Playern des Herstellers verbinden können. Das Display des 140 Gramm schweren Android-2.3-Handys fällt mit 3,4 Zoll eine Spur kleiner aus als bei westlichen Top-Smartphones, was aber angesichts der Clamshell-Ausführung nicht wirklich verwunderlich ist. So wartet das Gerät mit einem brillenlosen 3D-Display und einer 16,1-Megapixel-Kamera auf. Das Gehäuse weist eine hervorragende Wasser- sowie Staub-Beständigkeit auf und bietet zudem HD-Videoaufnahmen in 720p-Auflösung, während für die Wiedergabe auf Fernsehern ein Micro-HDMI-Port zur Verfügung steht. Das im Klappdeckel integrierte 0,7-Zoll-OLED-Display lässt den User wissen, wie spät es ist, ohne es aufklappen zu müssen. Mit seinen neuen Aquos-Handys will Sharp nach eigenen Angaben auch außerhalb Japans punkten. Dabei ist von einem "globalen Smartphone" die Rede, jedoch spricht der Konzern nur den chinesischen Markt konkret als Ziel an. Zudem macht Sharp bisher keine genauen Angaben dazu, welche Aquos-Smartphones internationale Märkte erobern sollen. Es ist denkbar, dass das Clamshell-Modell doch Japan vorbehalten bleibt. Eigentlich schade – oder?

20110521004.jpg


Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Aquos Phone SH-12C: Sharp präsentiert 3D-fähiges Smartphone
[Update] HTC Evo 3D: Android-Smartphone mit 3D-Kamera und -Display
Datenleck bei Nutzung von unverschlüsselten WLANs (Android-Versionen bis 2.3.4)

Quellen: wallstreet-online, futurezone.at
 
Lion13 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Sharp Hybrid 007SH - erstes Android-Smartphone in Klappausführung" im Forum "Android News",