1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
01.jpg
Was ist gegen Spritzwasser geschützt, kann sprechen und hilft euch beim Kochen? Nein, nicht Schwiegermama, sondern das neue Smart Display von KitchenAid. Die Küchenprofis sind auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas am Start.

Ich möchte meinen Google Home in der Küche nicht mehr missen. Musik steuern und Timer stellen, während ich die Hände voll, nass oder dreckig habe, sind kleine Dinge mit großer Wirkung, von Smart Home-Geräten. Einen Schritt weiter geht das Ganze natürlich mit einem Bildschirm und nachdem Google, Lenovo und Co. vorgelegt haben, entdecken nun auch Haushaltsgeräte-Profis die technischen Begleiter für Zuhause. KitchenAid wird Mitte des Jahres einen 10-Zoller auf den Markt bringen, der den Google Assistant im Herzen- und einen Wasserschutz (IPX-5) außen herum trägt. Laut CNET sind damit auch Videoanrufe möglich, also wird wahrscheinlich eine Kamera eingebaut sein - hier unterscheiden sich die smart displays oft noch voneinander und nicht jeder möchte direkt die nächste Kamera im eigenen Zuhause haben.

Dank Android Things reiht sich das KitchenAid-Display nahtlos in eure smarten Heimgeräte ein. Der Hersteller spricht von einem Preis zwischen $200 und $300 und bewegt sich damit inmitten der bereits am Markt verfügbaren Konkurrenz.

Diskussion zum Beitrag
(im Smart Home Forum)
 
Pharao373 und ses haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Smart Display von KitchenAid [CES2019]" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.