Screen Shot 2018-05-24 at 10.35.05.png
Warum für viel Arbeit weniger Geld kriegen, wenn man auch für weniger Arbeit mehr Geld kriegen kann? So in etwa muss der Gedankengang von Sonys neuem CEO Kenichiro Yoshida abgelaufen sein. Seit Jahren schrumpfen die Profitmargen im Hardware-Bereich. Trotz akzeptabler Verkaufszahlen bleibt nicht viel Gewinn über. Jetzt wird umgedacht im Hause Sony.

Besonders die Smartphones gingen in letzter Zeit nicht mehr so gut über die Ladenheke wie früher noch. Im Vergleich zu 2014 sind die Verkaufszahlen, von 40 Millionen auf schwache 13,5 Millionen in 2017, gefallen.

Screen Shot 2018-05-24 at 10.27.32.png
Verkaufszahlen, insbesondere von Smartphones, nehmen seit Jahren stark ab.

Wenn man sich vor Augen führt, dass der Smartphonemarkt weltweit enorm gewachsen ist, lösen diese Zahlen sicherlich keine Freude in Japan aus. Zwar wird immer noch Profit gemacht, doch scheinbar denkt man, dass man das Geld besser an anderer Stellen investieren könnte. Heißt das jetzt, dass es bald keine Sony Smartphones mehr zu kaufen gibt? Das vermutlich nicht, doch die Umstrukturierung des gesamten Konzerns wird sicher auch an der Smartphoneabteilung nicht spurlos vorbei gehen.

Screen Shot 2018-05-24 at 10.27.46.png

Der neue Fokus von Sony soll auf Entertainment, Lizenzierung und Online-Abos wie beispielsweise Playstation Plus liegen. Hier macht der Konzern bereits enorme Gewinne, da viele Playstation Besitzer die 60€ im Jahr zahlen, um Online zu spielen. Wie Erfolgreich diese Taktik in den kommenden Jahren sein wird, lässt sich natürlich noch nicht sagen. Doch ein geringer Fokus auf physische Produkte scheint inzwischen ja schon 'en Vogue' zu sein.

Diskussion zum Sony Line-Up 2018
(im Forum "Sony Allgemein")
 
PINTY, Unbeliver, M--G und 3 andere haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Sony CEO: Smartphones stehen nicht mehr im Fokus" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.