1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
XZPremium.JPG
Das kann eine gute Entwicklung sein oder auch ein schlechtes Vorzeichen. Sony legt die Entwicklung des hauseigenen Launchers für seine Smartphones auf Eis. Ab sofort wird es für Xperia Home lediglich noch Bugfixes geben. Was das für zukünftige Modelle bedeutet, haben die Japaner noch nicht verraten.

Eine eigene Benutzeroberfläche war lange Zeit DAS Erkennungsmerkmal für Smartphone-Hersteller und so sicher, wie der prominente Schriftzug auf der Vorderseite der Geräte. Beides verschwindet allerdings mehr und mehr aus dem Googleverse. Immer mehr Entwickler modifizieren die Vanilla-Form von Android OS nur noch ganz leicht im Design und ergänzen hier und da eigene Dienste. Sony stellt nun die Weiterentwicklung des eigenen Launchers ein - mit sofortiger Wirkung (Version 11.3.A.0.17) ist Xperia Home in der “maintenance phase”, wie es in einer Mitteilung heißt. Fehler und mögliche Sicherheitslücken werden demnach weiter behoben, neue Funktionen wird es aber nicht mehr geben. Damit entfällt auch die Notwendigkeit des Beta-Programms, dieses wird eingestellt. Von Sony hören wir bereits seit einiger Zeit immer wieder, dass man das (nicht besonders lukrative) Smartphone-Business zurückfährt, bzw. umkrempeln möchte. Da ist so ein Schritt bei der eigenen Software dann nur folgerichtig. Unklar ist noch, wie sich das auf Upgrades bestimmter Modelle auswirkt und natürlich was auf den nächsten Smartphones läuft. Purem Android mit schnellen, direkten Updates von Google (aka Android One) sind dabei viele Android-Enthusiasten sicher nicht abgeneigt.

Diskussion zum Sony Line-Up 2018
(im Forum "Sony Allgemein")
 
PINTY, Cyber-shot und Pharao373 haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
Du betrachtest das Thema "Sony sagt: "Bye, bye Xperia-Launcher"" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.