11.jpg
Sony will offenbar mit dem längsten Smartphone-Flaggschiff punkten oder zumindest ein bisschen Aufmerksamkeit erregen.Im Bildschirmformat 21:9 wird das Xperia XZ4 auf den Markt kommen - vorgestellt wahrscheinlich Ende des Monats auf dem Mobile World Congress. Dafür haben sich die Japaner jetzt den Begriff “CinemaWide” in Europa als Markenbegriff gesichert. Aber auch in der Mittelklasse hält der Formfaktor Einzug.

Auch das Xperia XA3 wird komplett in die Länge gezogen. Pressbilder geliefert von Roland Quandt zeigen das Smartphone jetzt von allen Seiten, nachdem wir bereits vor über drei Monaten einen ersten Eindruck des Modells bekommen hatten. Die damals gemutmaßten knapp 6-Zoll Bildschirmdiagonale sind inzwischen bei fast allen Herstellern Standard und eine Dual-Kamera auf der Rückseite gehört ebenfalls zum gängigen Repertoire. Auf den neuen Bildern erscheint das Verhältnis zwischen Rand unten und oben im Vergleich zur Konkurrenz aber vertauscht. Kein breites Kinn, sondern eine fliehende Stirn zeichnet das Xperia XA3 demnach aus. Unten hingegen gibt es kaum Bezel.

Eigenwillig ist auch die Knopfanordnung an der Seite: Kameraauslöser, Fingerabdruckscanner und dann die Lautstärkewippe. Bei einem so langen Gerät ist es kein Problem, alle Tasten auf eine Seite zu packen. Schwarz, Silber/Grau, Dunkelblau und Pink werden laut Quandt als Farbton zur Verfügung stehen. Die Gerüchte im Oktober haben in Sachen Hardware von einem Qualcomm Snapdragon 660 SoC mit 4GB RAM gesprochen.

12.jpg

Diskussion zum Sony Line-Up 2019
(im Forum "Sony Allgemein")
 
Pharao373, M--G und Cris haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Sony Xperia XA3: Was ein langer Lulatsch" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.