1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
1_m.jpg
Toshiba hat mit dem "AC100" ein Android-Netbook vorgestellt, das Android OS als Betriebssystem nutzt. Der Hersteller bezeichnet das Gerät als „Cloud Companion“: Es soll die Vorteile eines Netbooks mit denen eines Smartphones verbinden. Technische Basis des Toshiba AC100 ist ein Dual-Core-ARM-Prozessor, der Nvidia Tegra T20 mit 1 GHz. Darüber hinaus verfügt das AC100 über einen 10,1 Zoll Monitor, 1,3 Megapixel Webcam, 512 Megabyte DDR2-Arbeitsspeicher und acht Gigabyte Speicherkapazität auf einer fest integrierten Multimediacard. Das Toshiba AC100 wird es in zwei Ausführungen geben: AC100-10K (349 Euro) und AC100-10V (449 Euro), letztere wird über ein Mobilfunkmodul mit UMTS-Unterstützung (HSPA) verfügen. Die Auslieferung soll im August beginnen.

1_m.jpg

 
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Toshiba AC100: Netbook mit Android OS von Toshiba" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.