1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
flurry.png
Heute veröffentlichte Flurry, ein Unternehmen welches Verkaufszahlen von Handys und Apps analysiert, eine Studie, in der die Verkaufszahlen des iPhone, des Motorola Droid und des Nexus One in den ersten 74 Tagen verglichen wurden. So ist nun bekannt, dass sich das Motorola Droid besser als das Apple iPhone verkauft hat. Das Android-Smartphone von Motorola übertrumpfte Apple mit 50.000 verkauften Modellen, sodass das Droid auf 1.05 Millionen kam, wohingegen sich das iPhone mit 1 Million verkauften Geräten mit Platz 2 zufrieden geben musste. Als klarer Verlierer in den USA ging das Nexus One hervor. Mit 135.000 verkauften Smartphones liegt es weit hinter seinen Konkurrenten. Fairerweise muss man jedoch dazusagen, dass das Nexus One bis jetzt nur Online vertrieben wird und es dadurch einen Nachteil hat.


flurry.png



Ähnliche Beiträge auf Android-Hilfe.de zu diesem Thema:

https://www.android-hilfe.de/forum/...inen-marktanteil-in-den-usa-um-150.19898.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...er-android-benutzer-sind-maennlich.18589.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...2009-das-beliebteste-betriebsystem.18668.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...endungen-gibt-es-im-android-market.18457.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...ile-in-den-usa-mehr-als-verdoppelt.16931.html



Weitere Diskussionen



Quelle: Flurry
 
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "USA-Studie:Motorola Droid verkaufte sich in den ersten 74 Tagen besser als iPhone" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.