skype_logo.png
Der Blog androidpolice.com hat letzten Freitag eine ernstzunehmende Sicherheitslücke in der Android-App des beliebten VoIP-Anbieters Skype gefunden; aufgefallen ist dies durch kürzlichen Leak der "Skype Video"-App: Sämtliche private Daten der User wie Name, Geburtsdatum, Rufnummer, Wohnort usw. sind unverschlüsselt auf dem Android-Gerät gespeichert und frei zugänglich, ebenso wieder komplette Gesprächsverlauf. Scheinbar sind falsche Zugriffsberechtigungen der Grund für das Sicherheitsproblem - denn nicht nur Personen, sondern (zumindest theoretisch) auch jede andere installierte App könnte diese Daten auslesen!

Über 10 Millionen Downloads verzeichnet die Skype-App für Android, exklusive der Nutzer der schon genannten Vorab-Version von "Skype Video", die ebenfalls betroffen ist. Skype hat inzwischen reagiert: Man hat den Fehler sowohl offiziell zugegeben wie auch mitgeteilt, daß man fieberhaft an einer Lösung arbeite. Bis diese verfügbar sei, rate man vom Gebrauch der Skype-App ab...

skype_logo.png skypereplies-540x357.jpg


Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
https://www.android-hilfe.de/forum/...en-ein-risiko.77544.html?highlight=Sicherheit
https://www.android-hilfe.de/forum/...e-aus-dem-market.83736.html?highlight=L%FCcke
https://www.android-hilfe.de/forum/...uch-fuer-android.44847.html?highlight=L%FCcke

Quellen: androidpolice.com, androidcommunity.com
 
jannis357, google-loves-data, Joshua03 und eine weitere Person haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Vorsicht: Sicherheitslücke in der Skype-App für Android entdeckt [Update verfügbar]]" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.