1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
01.png
Google hat seine mobile Plattform für Wearables noch nicht aufgegeben. Nach der Umbenennung von “Android” Wear zum neutraleren “Wear OS” folgt nun ein Ausbau des Google Assistant auf der Smartwatch. Wie der Konzern mitteilte werden in den kommenden Tagen ein paar Features ausgerollt, die vom Smartphone aber schon bekannt sind.

Aktiviert ihr den smarten Begleiter per Uhr und fragt etwas, zum Beispiel nach dem Wetter, so werden euch “smart suggestions” angezeigt, also passende weiterführende Fragen. Außerdem integriert werden Google Actions, damit könnt ihr dann per Uhr direkt auch die anderen vernetzten Dinge per Sprachkommando ansteuern, die ihr so in eurem “smart home” herumstehen habt - vom einschalten der Kaffeemaschine bis zum Licht in den Räumen. Eine dritte Neuerung, die in den kommenden Tagen auf alle Wear OS-Nutzer zukommt ist Sprachausgabe. Für mich eigentlich der unwichtigste Punkt, da sich die Uhr natürlich mangels Lautsprecher nicht selbst äußert, sondern euren Smartphone-Lautsprecher bzw. verknüpfte Kopfhörer aktiviert. Gerade wenn ich den Assistant über meine Uhr nutze, ist das das ja meistens in Situationen, wo ich gerade keine Sprachausgabe nutzen kann oder will.

02.gif 03.gif

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Android Wearables Allgemein")
 
Pharao373 und datt-bo haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Wear OS: Ausbau des Google Assistant" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.