D9VeprIXUAA5wvC.jpg
Letzte Woche haben wir über ein in der Entwicklung befindliches Sony-Smartphone berichtet, das über ganze sechs rückseitige Kameras verfügen soll. Nähere Einzelheiten waren zu dem Zeitpunkt aber noch nicht bekannt. Nun hat @Samsung_News_ auf Twitter einige weitere Details veröffentlicht.

Demnach besitzt das Smartphone auf der Vorderseite eine mit 10 Megapixeln auflösende Frontkamera sowie eine ToF-Kamera mit 0,3 Megapixeln. Die daraus gewonnenen Tiefeninformationen dürften eine sicherere Gesichtserkennung ermöglichen. Das Herzstück der rückseitigen Hexa-Kamera bildet ein mit 48 Megapixeln auflösender Hauptsensor, der über eine variable F1.2/F2.4-Blende verfügt. Diese ist bei einem weiteren, mit 12 Megapixeln auflösenden Sensor ebenfalls vorhanden.

D9VZOi0XoAAAipZ.jpg

Daneben stehen die folgende Sensoren zur Verfügung: 20 MP/F2.4, 8 MP/F2.4 und 16 MP/F2.4. Eine mit 0,5 Megapixeln auflösende ToF-Kamera ist ebenfalls vorhanden. Bei einigen dieser Sensoren dürfte es sich um Weitwinkel- bzw. Teleobjektive handeln. Informationen darüber, welche Kamera welche Funktion übernimmt, liegen aber noch nicht vor.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Sony 2019: Allgemeine Diskussion")
Titelbildquelle: @Samsung_News_
 
majawiho, Pharao373 und M--G haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
Du betrachtest das Thema "Weitere Details zu Sonys Hexa-Kamera-Smartphone aufgetaucht" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.