01.jpg
Während das Xiaomi Mi 9 derzeit bei den etablierten deutschen Händlern so gut wie vergriffen zu sein scheint, feiert das etwas günstigere Mi 9 SE sein Europa-Debüt. Ein Onlinehändler bei unseren Nachbarn in den Niederlanden hat es gelistet, zum Preis von 399€ mit 128GB Speicher.

Da scheint unser Titel vom “besseren Pixel 3 Lite” - bzw. inzwischen Pixel 3a Ende Februar gar nicht so verkehrt gewesen zu sein. Denn Selbiges kommt nach den jüngsten Leaks auf einen Preis von etwa 450€ - die Ausstattung ist aber noch in weiten Teilen unklar. Anders sieht das beim Mi 9 SE aus: SD712 von Qualcomm, 6GB RAM und eine Triple-Cam mit 48MP+13MP+8MP. Der Fingerabdrucksensor ist im 6-Zoll großen AMOLED-Display integriert. Bei uns im Gerätebereich wird schon seit Wochen über die verschiedenen Importmöglichkeiten diskutiert, es wird also Zeit für breitere Bezugskanäle in der EU.

Und was ist jetzt mit dem großen Bruder? Tja, MediaMarkt/Saturn haben das Xiaomi Mi 9 beide aus dem Sortiment gestrichen. Bei Amazon ist es derzeit auch nur in kleinen Mengen über Drittanbieter erhältlich. Lediglich Cyberport (Partnerlink) hat sowohl 64GB als auch 128GB auf Lager. Dem Vernehmen nach könnten sich die Chinesen mit dem schnellen weltweiten Marktstart etwas übernommen haben und mit der Produktion hinter den Vorbestellungen zurückhängen.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Xiaomi Mi9 SE Forum")
 
Pharao373, M--G und iieksi haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. cyperport xiaomi mi 9 se

Du betrachtest das Thema "Xiaomi Mi 9 SE geht in Europa an den Start" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.