xiaomi1.png
In der Flaggschiff-Wert von Xiaomi muss einiges los sein: Mit dem Redmi K20 leistet sich Xiaomi nicht nur mithilfe der Tochtermarke ein offenes Duell mit den OnePlus 7 Pro, sondern arbeitet zugleich an einem Upgrade für das hauseigene Flaggschiff Mi 9.

Statt des üblichen "Pro" erhält das verbesserte Mi 9 ein "T" und ist damit als leistungsfähigeres Flaggschiff erkennbar - ähnliches gab es mehrere Jahre in Folge beim Konkurrenten OnePlus. Das Xiaomi Mi 9T ist damit das teurere Pendant zum eher kostengünstigen Mi 9 SE. Das Xiaomi Mi 9 kann bereits mit wahlweise 6 GB und 8 GB Arbeitsspeicher gekauft werden, für das Mi 9T gibt es aber noch eine Schippe obendrauf; ganze 12 GB RAM machen das Xiaomi Mi 9T zum bis dazu leistungsfähigsten Xiaomi-Smartphone. Ebenfalls vergrößert wird der interne Speicher, der von 128 GB auf 256 GB anwächst.

Einen Zuwachs von noch unbekannter Größe soll es außerdem beim Akku geben - mit nur 3.300 mAh ist der des Mi 9 allerdings auch nicht gerade üppig. Ansonsten bleib alles beim Alten, was bedeutet, dass wie gehabt ein Snapdragon 855 an Bord des Flaggschiffes ist. Zumindest die bisher bekannte Ausstattung ähnelt der des Redmi K20, handelt es sich am Ende um das gleiche Smartphone unter anderem Namen? Das Xiaomi Mi 9T hat immerhin bereits in mehreren Ländern Asiens und in Russland die nötigen Zertifizierungen für den Markteintritt erhalten - es kann also bald losgehen.

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Xiaomi Allgemein")
Titelbildquelle: Xiaomi Mi 9

 
majawiho, Pharao373 und M--G haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. xiaomi mi9t

    ,
  2. mi9t

    ,
  3. mi 9 t

    ,
  4. xiaomi mi9t pro
Du betrachtest das Thema "Xiaomi Mi9T: Flaggschiff-Update mit 12 GB Arbeitsspeicher" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.