01.PNG
Inzwischen wachsen nicht nur die Displays unserer Smartphones immer weiter in Richtung Tablet. Glücklicherweise haben die Hersteller auch vielfache Kritik von Nutzern angenommen und verpassen großen Geräten Akkus mit entsprechender Kapazität. Die wollen aber natürlich auch erstmal einigermaßen fix geladen werden. Xiaomi schickt sich an, hier einen neuen Höchstwert zu erreichen.

Huaweis gestern vorgestelltes P30 Pro besitzt einen Akku mit 4.200mAh Kapazität. Der lässt sich laut Hersteller mit bis zu 40W wieder aufladen. Ihr Falt-Experiment "Mate X" lädt sogar mit bis zu 55W auf, versprechen die Chinesen. Das macht dann gute 30 Minuten für eine beinahe volle Ladung. Auch Hersteller wie Oppo (VOCC) oder OnePlus (DashCharge) arbeiten schon mit Ladegeschwindigkeiten von bis zu 50W. Auftritt Xiaomi: Präsident Bin Lin hat per Weibo-Netzwerk die hauseigene Lösung angeteased. Gerade mal 17 Minuten dauert da der komplette Ladezyklus eines 4.000mAh-Akkus. “Super Charge Turbo” nennt der Hersteller seine Technik mit 100 Watt. Schön schnell, schon, aber, wie auch bei uns im Forum erste Mitglieder anmerken: Für die Langlebigkeit des (fest verbauten) Akkus und damit eures Smartphones ist ein langsameres aufladen mitunter besser.


Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Xiaomi Allgemein")
 
Old_Män, pardmi, TomTim und 3 andere haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
Du betrachtest das Thema "Xiaomi will Smartphones mit 100W laden" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.