1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Geotel Note - Gewinnspiel teil - Informationen zum Note findest Du hier!
  1. stbi, 16.08.2011 #1
    stbi

    stbi Threadstarter Android-Experte

    Mahlzeit,

    jedesmal, wenn ich per Dateiexplorer etwas auf der SD-Karte ändere (Dateien/Verzeichnisse lösche, verschiebe, usw.), erscheint in der Statusleiste die im Betreff genannte Meldung. Und zwar jedesmal unmittelbar nach jeder noch so kleinen Änderung -- das halte ich für etwas übertrieben... Läßt sich das vielleicht irgendwie abstellen?

    Gruß,
    Stefan
     
  2. steeven, 17.08.2011 #2
    steeven

    steeven Android-Lexikon

    Dir ist schon klar, dass es etliche von diesen Apps gibt?! Und du erwartest doch nicht dass wir hellsehen welche du nutzt?!
     
  3. stbi, 17.08.2011 #3
    stbi

    stbi Threadstarter Android-Experte

    Welche Apps kämen denn da prinzipiell in Frage? Eigentlich kann es sich ja nur um einen Medienplayer handeln, und da habe ich außer dem vorinstallierten Audio- und Videoplayer nicht viel: "MortPlayer" und "tinyPlayer", und beide lesen die Ordnerinhalte erst beim Programmstart ein. Zudem war dieses Verhalten schon von Anfang an so, daher hatte ich auf eine der vorinstallierten Apps ("Musik", "Videoplayer") oder auf einen Android-Service getippt und gehofft, daß das jemand hier kennt... vielleicht ist es auch ein LG-typischer Effekt und sollte meine Frage mal mal ins entsprechende Forum verschieben?
     
  4. stbi, 17.08.2011 #4
    stbi

    stbi Threadstarter Android-Experte

    Es scheint sich um den Prozeß android.process.media zu handeln, der nach Änderungen auf der SD-Karte jedesmal nach neuen Mediendateien für die Galerie, den Musik- und den Videoplayer sucht. Zumindest läßt die CPU-Aktivität dieses Prozesses darauf schließen, die ungefähr 10% beträgt, während diese Meldung erscheint. Also ist keine App die Ursache, sondern ein Android-Dienst.

    Immerhin kann man mit .nomedia-Dateien einzelne Ordner vom Scannen ausschließen, wie ich mittlerweile erfahren habe, so daß das Scannen schneller und ressourcenschonender geht und man außerdem nicht jeden Mist (z.B. Icons) in der Galerie sieht... und mit der App "StudioKUMA .nomedia Manager" geht das Erstellen dieser .nomedia-Dateien sogar sehr bequen. Warum ist so ein Tool nicht standardmäßig dabei bei Android...?

    Trotzdem würde es mich interessieren, ob man diese Scan-Vorgänge irgendwie steuern kann - also daß sie seltener angetriggert werden...
     
  5. Thyrion, 19.08.2011 #5
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Der Vorgang wird jedes mal angestoßen, wenn die SD-Karte wieder Android alleine zur Verfügung steht (also wenn die USB-Freigabe deaktiviert wird) oder beim Booten. Nur durch den Scan weiß Android, wo sich über all die Mediendateien befinden (der tatsächliche Speicherort ist ja egal) - er wird eben zur Indizierung verwendet.

    Mit Root-Rechten kannst du vermutlich mit MultiMount das etwas umgehen (dann müsstest du den Scan-Prozess selbst anstoßen, z.B. mit SDrescan) - oder du kopierst die Dateien eben per Windows-Freigaben/Samba-Shares mit z.B. EStrong File Explorer. Auch dann müsstest du den Scan-Vorgang manuell starten, um die neuen Medieninformationen zu verwenden.
     
  6. stbi, 19.08.2011 #6
    stbi

    stbi Threadstarter Android-Experte

    Ja, danke Dir für die Erläuterungen. Inzwischen habe ich auch bemerkt, daß das häufige Scannen der SD-Karte nur beim "ES Datei Explorer" (ES) auftritt, nicht aber bei "File Expert" (FE). Also irgendwas scheint der ES anders zu machen als der FE. Ich werde daher einfach vermehrt den FE benutzen, obwohl mir der ES eigentlich besser gefällt und er auch performanter ist beim Scrollen. Der FS hat allerdings ein praktisches Feature: den FTP-Server, den ich häufig nutze, wenn ich mal schnell ein paar kleinere Dateien zu übertragen habe.

    Rooten möchte ich mein Handy vorerst mal nicht, solange es noch so neu ist und es sich vermeiden läßt... (allerdings werde ich es irgendwann zwecks Komplettbackup vor einem Update wohl machen müssen, da es ja ansonsten keine Möglichkeit eines Desaster Recovery gibt, wenn ich das richtig sehe... aber das ist ein anderes Thema).
     
    darkbaer bedankt sich.
  7. stbi, 05.09.2011 #7
    stbi

    stbi Threadstarter Android-Experte

    Schade, heute kam ein Update von "File Expert", und seit ich das installiert habe, wirft auch er nach jeder Dateioperation den Medien-Scan an. :( Einmal würde doch reichen, z.B. beim Beenden...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Abtasten der Mediendateien Forum Datum
Android Umzug: Gerätespeicher auf SD oder PC zwischenlagern? Android Allgemein 12.05.2017
Browser Schutz für Kinder Android Allgemein 12.05.2017
Kontakte anzeigen , was bedeutet das plus unter der Email ? Android Allgemein 12.05.2017
was ist exakt aktiv? WLAN oder LTE Android Allgemein 10.05.2017
Amazon-underground-kostenloses-app-angebot-wird-ge strichen Android Allgemein 30.04.2017
Sprache des Systems ändern Android Allgemein 28.04.2017
(Suche) apk der otelo app Android Allgemein 24.04.2017
Gerät taucht unter Wiederherstellungsoption nicht auf? Android Allgemein 21.04.2017
Screen Mirroing auch als App möglich oder nur mit ChromCast oder Miracast ? Android Allgemein 19.04.2017
Tablet Lockscreen: Default User ändern Android Allgemein 18.04.2017

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. medienprüfung android

    ,
  2. medien dateien nicht gescannt werden

    ,
  3. mediendatein scannen android

    ,
  4. mediendatei prüfung beenden,
  5. medienüberprüfung android,
  6. wie prüfe ich meine mediendateien lg g2,
  7. medienprüfung ausschalten,
  8. suche nach mediendateien abschalten nimedia,
  9. mediendateien auf sd karte werden gescannt,
  10. mediendateien auf der sd karte werden gescannt,
  11. wie medienprüfung android ausschalten,
  12. lg prüfen der mediendatei,
  13. mediendatei der sd werden gescannt,
  14. nach der prüfung der mediendateien,
  15. suche nach mediendateien am smartphone dauert zu lange