1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. Deerhunter, 03.04.2011 #1
    Deerhunter

    Deerhunter Threadstarter Android-Guru

    Versucht niemals, ein OTA Update durchzuführen, wenn ihr ein gerootetes / entbrandetes Gerät / CustomROM habt.
    Das führt immer zu Problemen - im ungünstigsten Fall müsst ihr Euer Smartphone kostenpflichtig vom Hersteller reparieren lassen.
     
  2. dave04, 25.12.2011 #2
    dave04

    dave04 Neuer Benutzer

    und was wäre ein günstiger fall ??
     
    freezeplaya gefällt das.
  3. morli30, 20.06.2012 #3
    morli30

    morli30 Android-Hilfe.de Mitglied

    genau das ist glaube ich mein Problem kann man da noch etwas machen? Habe keinen zugriff mehr auf mein Desire nur mehr HTC Logo und 4 Rufzeichen am Rand.
     
  4. Thyrion, 20.06.2012 #4
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Du hast in einem anderen Thread geschrieben, du hattest das Alex-V ROM, dazu S-OFF und dann eine RUU drübergebügelt und nun 4 Ausrufezeichen in den Ecken. Das ist nicht das gleiche, wie ein OTA-Update über eine gerootete Firmware laufen zu lassen. :rolleyes2:
     
  5. morli30, 21.06.2012 #5
    morli30

    morli30 Android-Hilfe.de Mitglied

    Ok sorry habe ich falsch verstanden.
    Hast natürlich recht

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
Du betrachtest das Thema "ACHTUNG: Root & OTA Update = Problem" im Forum "Anleitungen für HTC Desire",