1. GBLstyle, 22.07.2010 #1
    GBLstyle

    GBLstyle Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Tipps zum Sparen von Energie

    - Statt 3g nur 2g nutzen
    - GPS deaktivieren wenn nicht gebraucht
    - Bluetooth deaktivieren wenn nicht gebraucht
    - Display Timeout von 60sek auf 30 oder 20 setzen
    - Display Helligkeit verringern
    - WLAN statt mobilem internet nutzen
    - Applikationen mit der Taste "ZURÜCK" beenden anstatt "HOME"!

    (Die meisten Apps bleiben mehr oder weniger aktiv im Hintergrund, wenn man "Home" drückt. Meistens verbrauchen sie keine Ressourcen, manchmal aber doch! Mit der Taste "Zurück" werden die Apps dagegen meistens komplett beendet.)
    -
    Oder Taskkiller

    Habt ihr noch paar Tipps?
     
  2. StefanG1, 22.07.2010 #2
    StefanG1

    StefanG1 Android-Lexikon

    Handy auslassen -> Spart sehr viel Energie.
    Flugmodus -> Spart auch viel
    Suchfunktion -> Spart viele Threads

    usw. :rolleyes:
     
    schmarti gefällt das.
  3. Kiddinx, 22.07.2010 #3
    Kiddinx

    Kiddinx Android-Experte

    Der ultimative Strom-Spar-Tipp:
    anderes Handy kaufen. :D

    Habe gehört, dass dieses tolle Schmuckstück eine wahnsinns Standbyzeit haben soll --> KLICK MICH ;)
     
  4. keiyuu, 22.07.2010 #4
    keiyuu

    keiyuu Android-Lexikon

    Gps kann an bleiben. Wird nur aktiviert, wenn das Symbol oben zu sehen ist. Man kann einiges mir setcpu rausholen, wenn man es im Standbye auf 245 mhz taktet. Das reicht auch und es wird beim laden auch nicht mehr heiß ;)
     
  5. fotia1980, 22.07.2010 #5
    fotia1980

    fotia1980 Fortgeschrittenes Mitglied

    GARKEIN Handy verbraucht auch kein Strom! :D

    Mal ehrlich, wenn ich alles auchschalte, dann brauche ich mir auch kein solches Mobiltelefon kaufen! Dann reicht auch ein Nokia 5110 wenn ich nur telefonieren will!

    Sorry aber ich finde das lächerlich, wie fanatisch hier einige versuchen krampfhaft die Akku-Laufzeit zu verlängern!

    Ich habe WLAN, HSDPA und einen Live-Hintergrund laufen trotzdem hält mein Akku ca. 2 Tage und wenn ich Gefahr laufe das das Akku leer gehen könnte bei einer Tour, dann schließe ich es vorher nochmal eine stunde an. Ist ja schließlich ein L-ION Akku und man muss nicht warten bis es leergelaufen ist.

    Mal abgesehen davon, dass in den Tipps nichts neues zufinden ist. Als das was man sagt, seit es Smartphones gibt.
     
  6. Rhine Heart My, 22.07.2010 #6
    Rhine Heart My

    Rhine Heart My Erfahrener Benutzer

    Kauf Dir nen "JustMobile Gum Pro" und ein kurzes USB-Kabel. Dann kannst Du unterwegs bequem nachladen, wenn es mal knapp wird. Seit ich diese mobile Steckdose in meinem Rucksack habe, pfeife ich auf die ganzen Akkuspar-Verrenkungen.
     
  7. fotia1980, 22.07.2010 #7
    fotia1980

    fotia1980 Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich spar mir das Geld! Ich habe einen USB-Anschluss im Auto und ausserderm bin ich nie in die Situation gekommen, dass das Handy schlapp gemacht hat!
     
  8. Scanna, 22.07.2010 #8
    Scanna

    Scanna Android-Lexikon

    der groesste akkuverbraucher sind spiele...

    mit spielen kannst du in 1-2h den akku halbdreiviertel leersaugen.
    da bringt es nix an anderer stelle zu sparen.

    display laesst sich auch gut dunkler einstellen (App "Energiesteuerung" aus dem Market, erscheint nur als widget zum hinzufuegen auf einen der desktops).

    ja und schon haelt es doch 2 tage minimum.


    aber wer taeglich am handy spielt (dafuer gibt es doch japanische handheld-geraete) sollte dies auch dem akku in rechnung stellen lassen :)