1. iZodiac, 28.06.2012 #1
    iZodiac

    iZodiac Threadstarter Android-Experte

    Eine Sache, die mich an Android schon länger interessiert ist wie Android OS von jeder Firma (Samsung, HTC, Sony) an jedes einzelne Gerät angepasst wird bzw. Wie es von statten geht, wie Developer Roms von anderen Geräten auf das eigene portieren. Falls jemand mein Anliegen versteht und mir das erklären kann, wäre es toll, wenn er das tun würde, da mich das doch recht interessiert.

    MfG iZodiac

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2012
    bejonwe gefällt das.
  2. Elchpad83, 28.06.2012 #2
    Elchpad83

    Elchpad83 Android-Experte

    Einfach ist es nicht, aber erst mal den obersten Fred lesen :glare:, und dann den Rest dieses Unterforums :cool2:. Danach weiß man, das Java, Linux-Kenntnisse von Vorteil sind. Dann geht's weiter mit den Begriffen deodexd, smali usw. :sleep:

    Englisch ist auch gut, wenn man in weitergehenden Foren unterwegs ist:scared:

    Such mal etwas weiter unten nach dxda-Kitchen, das Prog ist ziemlich hilfreich beim Arbeiten.......

    Und ne Video-Einführung (auf Englisch ) gibts hier: Android Internals - Building a Custom ROM, Pt. 1 of 2 - Marakana und hier: Android Internals - Building a Custom ROM, Pt. 2 of 2 - Marakana


    Gruß Elchpad83:blink:
     
    bejonwe gefällt das.
  3. iZodiac, 29.06.2012 #3
    iZodiac

    iZodiac Threadstarter Android-Experte

    Die Idee eine ROM zu kochen lag ja erstmal nur im Hinterkopf vor ;)
    Mir ging es einfach nur erstmal um das Grundverstehen wie zum Beispiel Samsung oder HTC das Android OS, das sie von Google bekommen auf ihre Geräte anpassen & wie Developer Roms von anderen Geräten portieren...
    Später steht dann vielleicht mal der Wunsch an, eine eigene CR zu kochen :)

    Aber danke erstmal das sich überhaupt jemand die Mühe macht dir den Einstieg zu erleichtern :)

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
     
  4. Lms24, 29.06.2012 #4
    Lms24

    Lms24 Junior Mitglied

    Das mit dem Portieren funktinoniert z.B. so

    Jedes Gerät hat seine eigene Hardware, auf die man individuell Rücksicht nehmen muss (z.B. Hardware Tastatur). Wenn man nun eine Rom beispielsweise vom HTC Desire HD auf das Desire Z portieren will geht das relativ leicht, da die beiden das gleiche Chipset haben.

    Zuerst muss man sich um den Kernel kümmern. Fast jedes Gerät braucht seinen eigenen Kernel (+Module) um überhaupt starten zu können.
    Danach müssen Hardwarespezifische Files ausgetauscht werden. Dazu mnimmt man sich einfach eine Rom, die auf dem Gerät, auf das man portet bereits funktioniert und tauscht die wichtigen Dateien aus.
    Hat man glück, funktioniert der Großteil danach, allerdings kommt man meistens nicht um einige Framework anpassungen herum. Dazu muss man Frameworkteile dekompilieren und den Smali Code bearbeiten (sehr mühsam...).

    Grundsätzlich gilt (zumindest aus meiner Erfahrung): Je ähnlicher sich die zwei Geräte sind, desto mehr wird (ohne große Anpassungen) funktionieren.
     
    l3v14n und woanderstom gefällt das.