1. Nimm jetzt an unserem Geotel Note - Gewinnspiel teil - Informationen zum Note findest Du hier!
  1. Gruendlich, 19.11.2009 #1
    Gruendlich

    Gruendlich Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hi, da viele Apps wohl noch nicht richtig auf 2.0 laufen wird es viele Apps zum löschen geben. Hat es Nachteile Apps zu installieren und wieder zu löschen (ich denke da an Windows) oder wird das System in keiner Weise ausgebremst und ich kann ohne Bedenken 1000Apps installieren und wieder löschen?
     
  2. Itscurious, 19.11.2009 #2
    Itscurious

    Itscurious Fortgeschrittenes Mitglied

    dass hat mit den apps so nichts zu tun Android 2.0 ist ab werk aus buggy
     
  3. endzeit, 19.11.2009 #3
    endzeit

    endzeit Android-Hilfe.de Mitglied

    Android kann damit sehr gut umgehen. ;)

    Bleibt eigentlich nix bei deinstallieren übrig ausser im dalvik-cache und der sollte sich mit der zeit automatisch leeren.

    Langsamer wirds auf keinen Fall, verbraucht im schlimmstenfall nur etwas mehr Speicher.
     
  4. informi, 19.11.2009 #4
    informi

    informi Erfahrener Benutzer


    keine ahnung dann einfach mal ... halten
     
    Doug und ZerFEr haben sich bedankt.
  5. Gruendlich, 19.11.2009 #5
    Gruendlich

    Gruendlich Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Super. Dann kann ich jeden Mist ausprobieren und wieder löschen :D

    Gibt es eigentlich die Möglichkeit einzelne Apps beim schließen komplett schließen zu lassen ohne sie durch Tools wie den App Killer manuell zu beenden?