1. Nimm jetzt an unserem Geotel Note - Gewinnspiel teil - Informationen zum Note findest Du hier!
  1. Reindl, 19.01.2010 #1
    Reindl

    Reindl Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    um es richtig zu verstehen, um apps2sd nutzen zu können braucht man ein recovery-update. wenn ich jetz meine apps auf der sd habe, und dann das update von 2.0.1 aufspiele, kann ich dann noch die apps benutzen oder muß ich dann alles neu installieren? :confused:
     
  2. szallah, 19.01.2010 #2
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    wenn du das offizielle 2.0.1 update einspielt ist dein root aller wahrscheinlichkeit weg, weshalb das natürlich NICHT gehen dürfte...
     
  3. Sinilol, 19.01.2010 #3
    Sinilol

    Sinilol Erfahrener Benutzer

    Wenn ich roote kann ich dann das update was von moto kommt immer noch installieren also 2.0.1?
    Also OTA odr dann per hochgeladen...
     
  4. Aienka, 19.01.2010 #4
    Aienka

    Aienka Android-Experte

    nein, wie dein vorredner bereits geschrieben hat...
     
  5. Paraglider, 19.01.2010 #5
    Paraglider

    Paraglider Android-Experte

    Ich würds nich per OTA installieren sondern warten bis wo das modifzierte Update auftaucht womit dann root erhalten bleibt.
     
  6. Reindl, 19.01.2010 #6
    Reindl

    Reindl Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    verstehe ich das richtig das, wenn man aber ein gerootetes 2.0.1 aufspielt werden die apps übernommen?
     
  7. phlo, 19.01.2010 #7
    phlo

    phlo Junior Mitglied

    wenn du kein wipe machst und das custome rom nicht irgendwas komisches machst, das du vorher nen wipe machen musst, dann ja.
     
  8. Sinilol, 19.01.2010 #8
    Sinilol

    Sinilol Erfahrener Benutzer

    Irgendwie is mir root zu kompliziert Oo
     
  9. Reindl, 19.01.2010 #9
    Reindl

    Reindl Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    äh was heisst wipe? :confused:
     
  10. mojo, 19.01.2010 #10
    mojo

    mojo Erfahrener Benutzer

    Steht für löschen (in diesem Fall vermutlich alles, was nicht zum Auslieferungszustand des Gerätes gehört).
     
    Reindl bedankt sich.
  11. Reindl, 19.01.2010 #11
    Reindl

    Reindl Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    kann mir jemand sagen ob es schon so ein update mit apps2sd gibt?
     
  12. RMN

    RMN Erfahrener Benutzer

    @ Sinilol

    root ist nicht kompliziert, nur sollte man Gedult haben und nicht gleich alles flashen was einem in die Finger kommt!!:rolleyes:
    Einfach abwarten und die Richtig guten Roms werden bald zur Verfügung stehen. Vor allem wenn man nicht soviel Ahnung davon hat sollte man vorsichtig sein (so wie ich) :o
     
    Vladok bedankt sich.
  13. RMN

    RMN Erfahrener Benutzer

    @ Reindl,

    nein, noch nicht.
     
    Reindl bedankt sich.
  14. Vladok, 11.02.2010 #14
    Vladok

    Vladok Android-Hilfe.de Mitglied

    Hey
    hast du Apps2SD mittlerweile installiert??
     
  15. DarkMio, 11.02.2010 #15
    DarkMio

    DarkMio Erfahrener Benutzer

    Wollen wir hier noch mal Staubsaugen.

    App2SD ist ausschließlich nur für Menschen mit Root zu benutzen.
    App2SD.apk ist gelinde gesagt einfach Müll für das Milestone.
    Wie schon im Root-Forum (wo das ja auch hingehört) wurde schon mehrmals beschrieben, dass App2SD derzeit nicht funktionieren wird.

    Die entsprechende Info ist die init.rc die steuert alle Prozesse die durchgeführt wird beim Systemstart. Ändern können wir dir derzeit nicht, die ist signiert. Und Motorola hat ihre Telefone alle gesichert.
    App2SD nenn ich jetzt mal anders: Symlink auf andere Partitionen
    Um diesen Symlink zu erstellen (jetzt fangen wir mal mit Grundfunktionen von Linux an. :p) braucht man in unserem Fall root. Warum? Da, wo der Symlink hin muss, kommt man nur richtig mit Root ran.
    Der Symlink ist im Grunde eine Verknüpfung, oder ums für euch zu schreiben: Wenn du einen fragst, in Berlin, wo der Fernsehturm ist, schickt der dich dahin.

    Das Problem ist dann die Sache, dass wir eine yasff2 Partition brauchen, die unter Linux üblich ist. Das ist in dem Fall nicht so das Problem. Alles von der SD ziehen, neu partitionieren, zurückschmeissen. Dann noch schnell ein Copy mit Unterordner von dem User-App ordner in die Partition, und tadda, die Programme sind erstmal da wo sie sein sollten.

    Das andere ist aber das Problem. In dem Fall bin ich mir noch nicht hundertprozentig sicher.
    Im Grunde funktioniert der Symlink, der führt bis zum mounten der Speicherkarte ins Leere. Wenn unser kleine Droide nun aber vorher schon die App-Listen erstellt, haben wir nichts gekonnt. Warum? Weil er einfach nichts gefunden hat. Blöderweise wird diese Liste nicht allzuschnell neu erstellt, eigentlich nur im reboot.

    Dafür gab es Scripte, und auch die App App2SD die den Vorgang von Symlinks, kopieren, partitionieren, Reihenfolgen usw. usf. von selbst gemacht hat.
    Bringt uns aber nichts, weil sobald jemand die init.rc ändert wird sich euer Telefon killen.

    (Ich bin mir nicht sicher ob der Schaden dann irreversibel ist, ich hab gerade nette Erfahrungen mit veränderten Bootkerneln. :) Das ist aber ein anderes Thema.)

    D.h.: Lasst erstmal die Pfoten davon, wenn das geht, werdet ihr es sicherlich lesen. :)



    Edit: Ich hab da doch noch was vergessen.
    Wipen ist nur das leeren von /cache/ und /data/ ... Glaub ich, hab jetzt die Ordnerstrukturen nicht im Kopf.
    Wenn man erfolgreich App2SD zum laufen gebracht hätte, würde der Wipe keinen Affekt auf die Apps nehmen. Die bleiben nach dem Wipe erhalten. Lösung wäre dafür einfach neu zu partitionieren. :) Schnell und einfach.

    Noch Fragen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2010
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - apps2sd und update Forum Datum
Milestone als Freisprecheinrichtung und Tastatur für anderes SP? Motorola Milestone Forum 11.06.2016