1. P-J-F, 21.11.2011 #1
    P-J-F

    P-J-F Threadstarter News-Redakteur Mitarbeiter

    dacrimeposse gefällt das.
  2. mZaMaGoo, 21.11.2011 #2
    mZaMaGoo

    mZaMaGoo Android-Experte

    Wie cool ist das denn? .. Jetzt muss es nur noch so billig werden wie USB Sticks heutzutage und schon hab ich so n Ding immer in meiner Tasche ;) ..

    mfg
     
  3. streetking77, 21.11.2011 #3
    streetking77

    streetking77 Android-Experte

    Hoffentlich kommt ein CM version... ;D
     
  4. King28, 21.11.2011 #4
    King28

    King28 Android-Hilfe.de Mitglied

  5. moviecut, 22.11.2011 #5
    moviecut

    moviecut Android-Experte

    naja, wenn ich das richtig sehe, ist dieses teil hier _wesentlich_ leistungsfähiger. ich bin schon gespannt, würde mir gerne mal so ein teil ansehen. sieht sehr interessant aus. und 200$ finde ich für die hardware jetzt auch nicht zu viel! immerhin ist das das innenleben eines high-end-smartphones, nur halt ohne screen und akku ;)
     
  6. streetking77, 23.11.2011 #6
    streetking77

    streetking77 Android-Experte

    Es soll sogar eine Ubuntu version kommen, also KDE+Compiz+ubuntu+40 zoll led= WIN
     
  7. Butzelmann, 11.12.2011 #7
    Butzelmann

    Butzelmann Fortgeschrittenes Mitglied

    Naja, genaugenommen ist die PCB des CottonCandy von FXI-Tech nur ganze 8cm² groß und vom Raspberry Pi existieren derzeit nur 100 PCB's...und wer glaubt darauf 1080p Videos abspielen zu können, der glaubt auch das ein Golf Variant 1.6 tdi 320km/h fährt ! :sleep: ...zu den Android-Board's: verfügbar sind BEIDE in absehbarer Zeit NICHT ! :crying:

    Ich bin noch auf der Suche nach einen vernünftigen Entwickler-Android-Board mit DuoCore...habe aber auch (noch) nix gescheites gefunden....:(
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2011
  8. MrFX, 12.12.2011 #8
    MrFX

    MrFX Android-Lexikon

    Moin!

    Der Raspberry Pi kann sicher 1080p abspielen, denn der verbaute Broadcom-Professor unterstützt das wie folgt:

    • 1080p30 Full HD HP H.264 Video Encode/Decode

    MfG
    MrFX
     
    Butzelmann gefällt das.
  9. Butzelmann, 12.12.2011 #9
    Butzelmann

    Butzelmann Fortgeschrittenes Mitglied

    Broadcom VideoCore IV, OpenGL ES 2.0, 1080p30 H.264 high-profile decode ! :razz:...stimmt!!!...aber leider kann ich den nirgens bestellen ! :crying:

    [​IMG]
     
  10. MrFX, 13.12.2011 #10
    MrFX

    MrFX Android-Lexikon

    Moin!

    Hast du dir mal das Snowball-System angeschaut? Das hat DualCore (ST-Ericsson Nova A9500).

    MfG
    MrFX
     
  11. Melkor, 29.02.2012 #11
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Mitarbeiter

    Der FXI kostet jetzt wohl 199$ wenn man Golem glaubt.
    finde ich etwas viel.

    Btw. heute hat der Verkauf des Rasberry Pi begonnen - aber schon vergriffen ;)
     
  12. moviecut, 29.02.2012 #12
    moviecut

    moviecut Android-Experte

    Eine andere Alternative wäre der HDMI Dongle von Always Innovating:

    Always Innovating: HDMI Dongle

    Kostenpunkt angeblich nur 49-99 Dollar! Und vom Funktionsumfang sieht das sehr ähnlich aus...
     
  13. mZaMaGoo, 29.02.2012 #13
    mZaMaGoo

    mZaMaGoo Android-Experte

    Der Preis vom HDMI Dongle von Always Innovating klingt scho deutlich interessanter. Wäre vielleicht mal was um den TV zum SmartTV zu machn ;) .. aber nur wenns wirklich günstig genug ist ;)

    mfg
     
  14. Melkor, 29.02.2012 #14
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Mitarbeiter

    @moviecut
    Kannst du nicht vergleichen - die softwarelösung von FXI ist aus meiner Sicht besser: du kannst quasi das Betriebssystem auch auf einem Notebook laufen lassen und dort als Programm starten (siehe Video an einem Macbook)

    FXI Cotton Candy: PC im USB-Stick - Golem.de

    Das Always Innmovating Prinzip ist für mich quasi eine Android-Set-top Box in Klein...und mehr als 50€ würde ich dafür auch nicht zahlen.
    sprich USB als Anschlußmöglichkeit und ausgabe nur per HDMI
     
  15. mZaMaGoo, 29.02.2012 #15
    mZaMaGoo

    mZaMaGoo Android-Experte

    So hab ich das auch noch nicht betrachtet melkor .. das rechtfertigt auf jedenfall den Preisunterscheid.. aber ich glaube für manche würde einfach so eine "Mikro-set-top-box" ausreichen, wie für mich :)

    mfg
     
  16. hermanmonster, 29.02.2012 #16
    hermanmonster

    hermanmonster Android-Hilfe.de Mitglied

    Ob das Teil von Always Innovating ueberhaupt gebaut wird, steht noch in den Sternen.
    Sie haben das Teil nur entwickelt und wollen es in Lizenz bauen lassen.
    Bisher ist noch nichts bekannt, ob's jemand auf den Markt bringt.
     
  17. Melkor, 29.02.2012 #17
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Mitarbeiter

    @mZaMaGoo
    Ich denke, dass ist heute schon ähnlich möglich - einzig der geringe Stromverbrauch ist aus meiner Sicht wirklich hervorzuheben (die Settopboxen haben ja meist ein eigenes Netzteil usw., hier geht es per USB)

    Btw. wenn man sowas wie das Always Innovatng Gerät will, dann kann man auch den Rasberry nehmen. Der kostet sogar nur 20€ :D
     
  18. Onkelpappe, 29.02.2012 #18
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    ich warte auch auf den usb/hdmi dongle für meinen fernseher, netzwerkanschluss vorhanden, aber kein dlna, ergo youtube und facebook geht, videos ausm netz streamen aber nicht. und ne settopbox wollte ich mir nicht hinstellen.
     
  19. Benz-Driver, 01.03.2012 #19
    Benz-Driver

    Benz-Driver Android-Lexikon

    Das wird wohl nichts bringen, wenn man das Teil an die USB-Buchse im Auto ansteckt, oder?
     
  20. Melkor, 01.03.2012 #20
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Mitarbeiter

    @onkelpappe
    Hol dir den Rasberry Pi in der B-Version.
    35€ (ohne Gehäuse) sind mal ein Wort und reichen dafür :D

    @benz driver
    Ohne Display ist das schon eher sinnlos... ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Scishion V88 - Usb Gamepad Tasten nicht erkannt Android Sticks (Full Android) Allgemein 17.05.2017
Du betrachtest das Thema "Der "Cotton Candy": Ein Android-PC im Micro-Format" im Forum "Android Sticks (Full Android) Allgemein",