1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. Fresh0razoR, 27.04.2010 #1
    Fresh0razoR

    Fresh0razoR Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo zusammen!

    Ich muss gestehen, ich bin ahnungslos, deshalb bitte ich um Verzeihung!

    Wollte mein Desire resetten, da ist mir das "Bootmenü" aufgefallen. Weiß jemand, was die ganzen Optionen da bedeuten?? Gibt es da vllt. ne Anleitung für?

    Und: Als ich mein Gerät per USB dran hatte, erschien da ein neues Menü "hboot" und im PC tauchte plötzlich der hardware-assistent auf und wollte das Gerät "Android 1.0" installieren. Da hab ich es doch leicht mit der Panik gekriegt!!! Hab schon etwas angst, mein Desire zu schrotten!!

    Kann dabei was passieren, wenn ich da in dem Menü rumspiele????
    Und wofür sind die ganzen Funktionen? Gibt es Treiber für das Gerät "Android 1.0" und was passiert, wenn ich die installiere??

    Danke!!
    Grüße
    Fresh
     
  2. fubuman_05, 27.04.2010 #2
    fubuman_05

    fubuman_05 Fortgeschrittenes Mitglied

    wie biste den auf das bootmenü gekommen?

    ja wenn du ahnungslos bist und im recovery modus rumspielst kannst du evtl dein system beschädigen...

    wenn du dein gerät resetten (werkseinstellungen) willst... gehe auf einstellungen -> datenschutz -> Auf Werkzustand zurück

    oder mit der tastenkombination *2767*3855# (achtung es werden ALLE daten gelöscht...)
     
  3. Fresh0razoR, 28.04.2010 #3
    Fresh0razoR

    Fresh0razoR Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich muss gestehen, dass ich Blut geleckt habe... ;-)

    Wie kann das denn kaputt gehen? Was müsste man dazu machen?
    Nicht falsch verstehen: Ich will mein Gerät nicht kaputt machen, sondern wissen was ich besser nicht drücken sollte....

    Ich bin erstaunt wie viele hard resets es gibt. Welcher ist denn der effektivste??

    Danke!
    Grüße
    Fresh
     
  4. fubuman_05, 28.04.2010 #4
    fubuman_05

    fubuman_05 Fortgeschrittenes Mitglied

    *2767*3855# ist am effektivsten...

    naja ich hab keine ahnung was du machen musst um es zu kaputt zu machen... aber im hintergrund läuft linux... und so wie ich linux kennengelernt habe... kann man sehr schnell alles kaputt machen... :D
     
  5. cinereous, 28.04.2010 #5
    cinereous

    cinereous Gast

    _eigentlich_ eher weniger als unter Windows, wo jeder Idiot ohne Rechte den Kernel abschiessen kann.
    Dieser wirklich hardwarenahe Kram hat allerdings echt wenig mit Linux zu tun, sondern nur damit, auf möglichst einfache und effektive Weise das Handset wieder in Ordnung zu bekommen.
     
  6. Fresh0razoR, 28.04.2010 #6
    Fresh0razoR

    Fresh0razoR Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    gibt es denn keine doku dafür???

    würde z.B. gerne wissen, was passiert wenn ich auf SIMLOCK gehe.
    oder was hat man davon, wenn man das USB kabel anschließt??
     
  7. Thyrion, 28.04.2010 #7
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Dann kannst Du z.B. den Kernel mit Fastboot tauschen, das Recovery-Image mit ADB umflashen und sonst noch Dinge anstellen. Vorausgesetzt das System/der Bootloader macht mit.

    Und ja, es gibt einen Treiber für das ominöse "Android 1.0"-Gerät. Der ist bei HTC Sync dabei - der aus dem Android SDK geht vermutlich nicht ohne Anpassungen.

    Was bei SIMLOCK passiert kann ich Dir auch nicht sagen, aber ich vermute, dass Du dann die Gelegenheit bekommst, den Code für das Lösen des SIMLOCK einzugeben.

    Was für Möglichkeiten gibt es denn noch (bin grad zu faul, mein Desire in dem Modus zu booten ;) )?
     
  8. Fresh0razoR, 28.04.2010 #8
    Fresh0razoR

    Fresh0razoR Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    was ist genau mit bootloader gemeint?

    also HTC sync kenn ich nicht, aber es hört sich nach einem tool an, dass man vorallem benutzt, wenn das gerät hochgefahren ist?

    ja also wie gesagt, man kann natürlich philosophieren, wofür letztendlich die funktionen sind, aber ich verstehe nicht, wieso das nicht dokumentiert ist. sieht ja nach einem android menü aus (unten im menü hüpfen so 3 androiden rum).

    grüße
    Fresh
     
  9. Thyrion, 28.04.2010 #9
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    -> Bootloader ? Wikipedia

    HTC Sync ist eine Windows-Software, deren Installationsroutine auf der internen SD-Karte liegt. Damit lassen sich diverse Einstellungen mit dem Windows-Rechner abgleichen (z.B. Kalender-Daten) und ein weiterer Teil von HTC Sync sind die Treiber für Windows. Diese brauchst Du z.B. für die Tethering-Funktion, oder aber auch für's Debugging oder andere Mechanismen (z.B. Fastboot).
     
  10. Fresh0razoR, 28.04.2010 #10
    Fresh0razoR

    Fresh0razoR Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    also thethering brauch ich keins, mein notebook hat umts. aber bei nokia-geräten isses so, dass die thetherin-treiber vom gerät automatisch installiert werden. quasi wie bei den umts-sticks. d.h. beim htc gehts nicht ohne treiber auf sd-card?

    ist fastboot nicht einfach ein restart? sorry fürs viele nachfragen, aber letztendlich würde ich gerne mehr darüber wissen. wo kann man denn etwas zu mal lernen?? gibt es bücher dazu??
     
  11. Thyrion, 28.04.2010 #11
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    -> https://www.android-hilfe.de/root-h...-image-recovery-image-bootloader-spl-ist.html

    Fastboot ist nicht nur ein Reboot. Da steckt mehr hinter. Einfach mal hier danach suchen :)

    Auf die SD-Karte kommst Du ohne Treiber... Nur ganz bestimmte Funktionen brauchen unter Windoof Treiber. Diese sind Teil der Software, die zum Lieferumfang des Handy gehört - andere legen eine CD dazu, HTC hat das auf die SD-Karte gepackt.
     
  12. Fresh0razoR, 28.04.2010 #12
    Fresh0razoR

    Fresh0razoR Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    aber bei nokia isses im internen speicher fest. bei meinem E52 konnte mein Thetherin auswählen "PC als MODEM verwenden" und dann hat das Nokia die Treiber ausgespuckt. Ohne sd-card oder cd. war eine feine sache!
     
  13. Fresh0razoR, 28.04.2010 #13
    Fresh0razoR

    Fresh0razoR Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Habe jetzt mal aus neugierde SIMLOCK ausgewählt. Da kommt folgendes:

    Open MCCMNC file fail
    Open CIF file fail
    Process done, reboot device?
    <VOL UP > Yes

    jetzt alles kaputt???? :(
     
  14. rpb

    rpb Android-Hilfe.de Mitglied

    Der Prozess lief durch, ohne das irgendwelche Dateien geöffnet wurden und dir wird ein reboot angeboten.

    Wie wärs denn damit, diese Chance einfach wahrzunehmen und neuzustarten? Wenn boot erfolgreich ---> Schön.

    Wenn nicht, hast du deine Antwort. Dann einfach mal wipen...
     
  15. Fresh0razoR, 30.04.2010 #15
    Fresh0razoR

    Fresh0razoR Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    naja die dinger scheinen ja doch wenigstens EINIGERMAßEN deppen-sicher zu sein. wenn dem nicht so wäre, dann hätte ich meins schon längst vernichtet^^
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Android 5.... für HTC Desire Bravo A8181? Root / Hacking / Modding für HTC Desire 25.05.2017

Users found this page by searching for:

  1. htc desire bootmenu simlock