toshiba-smartpad-1.jpg
Kein Tag ohne Ankündigung für Android-Tablets - daß Toshiba ein heißes Eisen im Feuer haben könnte, geistert schon länger als Gerücht durch's Internet. Heute sind nun erstmals hochauflösende Bilder aufgetaucht; offiziell will Toshiba das interessanterweise "SmartPad" genannte Tablet (das Billig-Tablet von 1&1 verwendet den gleichen Namen) zur IFA in Berlin vorstellen. Genaue Spezifikationen sind allerdings noch nicht bekannt - die Rede ist von einem 10-Zoll-Display und einem NVidia-Tegra-2-Chipsatz; die Sensortasten weisen recht deutlich auf Android als Betriebssystem hin (wobei am Wochenende Berichte auftauchten, daß Toshiba die Markteinführung bis zur Fertigstellung von "Gingerbread") verzögern will, das deutlich besser als Froyo auf Tablet's zugeschnitten ist.
Auf den Bildern sind ein normaler sowie ein Mini-USB-Anschluß zu sehen, ein Kartenleser, ein HDMI- sowie ein Kopfhörer-Anschluß. Zwei Lautsprecher sind im Display-Rahmen verbaut.

toshiba-smartpad-1.jpg toshiba-smartpad-2.png


Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
https://www.android-hilfe.de/news-a...titivem-display-fuer-unter-300-us-dollar.html
https://www.android-hilfe.de/news-a...zoll-tablet-wird-auf-der-ifa-vorgestellt.html
https://www.android-hilfe.de/news-a...orola-ein-10-zoll-tablet-mit-gingerbread.html

Quelle: Notebookitalia.it
 
Du betrachtest das Thema "Erste Bilder von Toshibas "SmartPad" aufgetaucht" im Forum "Android News",