1. Nimm jetzt an unserem Geotel Note - Gewinnspiel teil - Informationen zum Note findest Du hier!
  1. Jackie78, 19.04.2012 #1
    Jackie78

    Jackie78 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo,

    ich bin total perplex, ich spiele gerade mit dem Musikplayer vom Evo 3D. Oben kann ich den Player auswählen, also entweder direkt auf dem Evo, oder aber als WLAN-Player meinen AV-Receiver vom Typ Denon AVR-1912. Und siehe da, jetzt spielt der Denon die Musik vom Handy - ganz ohne Kabel :)

    Aber wie funktioniert das? Der Denon kann meines Wissens nur Apple Airplay, wird das vom Evo simuliert? Ich finde das wirklich genial, aber kann mir jemand erklären, über welche Funktion das ganze realisiert ist?
     
  2. Citynomad, 19.04.2012 #2
    Citynomad

    Citynomad Android-Experte

    Die Funktion nennt sich DLNA. Airplay nennt sich das Gegenstück dann bei Apple, funktioniert aber ebenfalls über WLAN. Wenn du nen DLNA-kompatiblen Fernseher hast, kannst du darüber auch Videos an den Fernseher direkt streamen, so "musst" du das über deinen Denon machen. Und ja... Videos gehen auch, nicht nur Musik ;)
     
    Jackie78 bedankt sich.
  3. Jackie78, 19.04.2012 #3
    Jackie78

    Jackie78 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Danke, ich wusste nicht, dass DLNA eine Push-Funktion hat. Bisher kenne ich das so, dass ich beim Denon sagen muss, wer Server ist, und dann holt er sich die Inhalte dort. Dass der "Server" (in dem Fall das Evo 3D) auch einfach auf den Client "pushen" kann ist mir komplett neu.
     
  4. Citynomad, 19.04.2012 #4
    Citynomad

    Citynomad Android-Experte

    Das geht natürlich auch. Du kannst in nem WLAN-Netzwerk (z.B. mit ner aktuellen Fritzbox) den Router so einrichten, dass er als Medienserver dient, die Daten von Gerät X bezieht und dann an Gerät Y auswählen, was von Gerät X abgespielt werden soll.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. aw receiver ans wlan