1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
tuxera-android-hilfe.png
Die Firma Tuxera hat einen exFAT-Treiber für Linux und Android entwickelt. Mit Hilfe dieser Weiterentwicklung des FAT-Dateisystems werden die bisherigen Beschränkungen - eine maximale Partitionsgröße von 32 GByte und eine maximale Dateigröße von 4 GByte - aufgehoben. Tuxera ist u.a. als Entwicklung des NTFS-3G-Projektes bekannt, daß für LInux einen Lese-/Schreibzugriff auf NTFS erlaubt.
exFAT (extended File Allocation Table) wird auf den u.a. von Panasonic neu entwickelten SDXC-Karten als Standard-Dateisystem verwendet. Vorerst wird der Treiber nur für die Anbieter von Betriebssystemen sowie Gerätehersteller verfügbar sein; eine Download-Version für Endkunden ist für einen späteren Zeitpunkt geplant.
Da Microsoft Patente auf dieses Dateisystem hält, werden für die exFAT-Implementierung Lizenzkosten fällig; Tuxera hat im übrigen bei der Entwicklung des Treibers eng mit Microsoft zusammengearbeitet. Es bleibt zu hoffen, daß in künftigen Android-Releases und auch von seiten der Hersteller eine schnelle Implementierung erfolgt, um auch endlich SD-Karten mit mehr Kapazität als die bisher verfügbaren 32 GByte nutzen zu können.

tuxera-android-hilfe.png


Diskussion zum Thema

Quelle: exFAT for Embedded Systems at Tuxera
 

Users found this page by searching for:

  1. exfat ntfs for android

    ,
  2. amazon fire tv exfat

    ,
  3. exfat treiber für android

Du betrachtest das Thema "exFAT-Treiber für Android vorgestellt" im Forum "Android News",