1. sputnik99, 05.11.2010 #1
    sputnik99

    sputnik99 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo,

    ich habe gerade eine Anleitung gefunden, wie man schon jetzt in den "Genuss" des neuen Gingerbread-Designs bei einigen Google Anwendungen kommt. Ich finde, die Änderungen sind nicht weltbewegend aber wer wie ich ein Junkie ist...

    Credits gehen an Androidfan



    1. Ihr benötigt Root-Rechte und Lese- und Schreibrechte auf /system (ist in der Regel bei CustomROM´s gegeben) auf eurem Android
    2. Ihr benötigt das Android SDK
    3. Aus dem Tools-Ordner eures SDK heraus öffnet ihr jetzt die Eingabeaufforderung:
    adb pull /system/build.prop

    4. diese Datei öffnet ihr dann mit einem Texteditor eurer Wahl und ändert die folgende Zeile um:
    ro.build.version.sdk="Hier steht eure derzeitige API Level Version; z.B. 8 für FroYo)"

    und zwar zu: ro.build.version.sdk=9 9 steht für Gingerbread

    5. speichert die Datei und gebt folgendes ein:

    adb push build.prop /system/build.prop

    6. Rebootet und installiert am besten die Maps 4.6 ,apk neu und ihr dürftet das neue Design haben ;)


    P.S.: Falls ihr überhaupt nicht versteht was ich hier schreibe, dann last es am Besten und wartet auf das offizielle Gingerbread.
     
    TimeTurn gefällt das.
  2. RinTinTigger, 05.11.2010 #2
    RinTinTigger

    RinTinTigger Gast

    diesen post bitte löschen (
     
  3. wuerg, 05.11.2010 #3
    wuerg

    wuerg Android-Experte

  4. sputnik99, 05.11.2010 #4
    sputnik99

    sputnik99 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Ja, in der Tat bei mobiflip, der erste Link, der kommt, wenn man dem Google-Link im vorpost folgt.
     
  5. Fr4gg0r, 05.11.2010 #5
    Fr4gg0r

    Fr4gg0r App-Anbieter (Werbung)

    oder meine sgstools app nutzen, zwar fürs sgs geschrieben, der build.prop editor dürfte jedoch bei jedem handy mit root laufen ;)
     
  6. sputnik99, 05.11.2010 #6
    sputnik99

    sputnik99 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    das geht natürlich auch. Prop.editor ist super.
     
  7. Fr4gg0r, 05.11.2010 #7
    Fr4gg0r

    Fr4gg0r App-Anbieter (Werbung)

    Sieht irgendwie aus wie ein DroidX Style... vorher fand ichs schöner.
     
  8. TimeTurn, 05.11.2010 #8
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Cool - hab zwar ein Milestone, aber die build.prop editieren ist ja nich wirklich schwierig :w00t00: Warum per ADB pushen wenn mans im Root Explorer direkt editieren kann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2010
  9. flori9100, 05.11.2010 #9
    flori9100

    flori9100 Android-Experte

    Kann jmd einen Screenshot posten, bitte? So "vorher<->nachher"-mäßig?
     
  10. Blindy, 06.11.2010 #10
    Blindy

    Blindy Android-Experte

    da
     
  11. The-Nazgul, 06.11.2010 #11
    The-Nazgul

    The-Nazgul Android-Experte

    Funktioniert super!
     
  12. Fr4gg0r, 06.11.2010 #12
    Fr4gg0r

    Fr4gg0r App-Anbieter (Werbung)

    Ich hab mal die neue Version dekompiliert, und siehe da, es gibt einen extra Resource Ordner für Gingerbread.
     

    Anhänge:

  13. TMTYD, 06.11.2010 #13
    TMTYD

    TMTYD Fortgeschrittenes Mitglied

    geht auch das für das desire, hat mal jemand screens von maps und dem neuem design ?
     
  14. Blindy, 07.11.2010 #14
    Blindy

    Blindy Android-Experte

    halloo?! auf der ersten page ist ein Link für google und da kannste das betrachen....
     
  15. Falkenfluegel, 09.11.2010 #15
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Android-Experte

    Will ja mal schwer hoffen das damit nicht das Redesign gemeint ist. Neue Buttons ... wohow!
     
  16. Pupy, 10.11.2010 #16
    Pupy

    Pupy Erfahrener Benutzer

    Hi,

    Google hat sich zu Beginn der Gingerbread-Feature-Vermutungen klar dahingehend geäußert, dass sie die Android Oberfläche nicht völlig überarbeiten werden, sondern dass nur kleinere kosmetische Änderungen vorgenommen werden.

    Neue Buttons und ähnliches würden dieser Äußerung also nur voll entsprechen.


    MfG
    Pupy
     
  17. flori9100, 10.11.2010 #17
    flori9100

    flori9100 Android-Experte

    Was ja auch ziemlich logisch ist. Würden sie jetzt überall Farben anpassen (z.B. den Standard-App-Background) würden ja auch alle Custom-Farben und Bilder von Fremd-Entwicklern in Apps plötzlich unpassend aussehen. DAS wäre Fragmentierung, dann darf man nämlich seine GUIs auch noch für größergleich/kleiner Android2.3 anpassen :huh:
     
Die Seite wird geladen...