1. weezerle, 04.10.2010 #1
    weezerle

    weezerle Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo,
    ich besitze jetzt seit einigen Tagen das HTC Desire mit Froyo und Sense von HTC.
    Vorher hatte ich bereits den HTC Hero in Betrieb, ich kenne mich also einigermaßen mit dem Androidsystem aus.
    Das Desire war jetzt bei mir ca. 9 Stunden im Standbybetrieb und hat dabei einen drittel der Akkuladung verloren, bei einem kurzen Blick in die Akkuverbraucherübersicht zeigte mir dass Google Maps mit 86% zu Buch schlug.
    Ich habe einige Anwendungen die auf Google Maps zurückgreifen und nutze auch Latitude. Bei dem HTC Hero habe ich dies bereits ebenso gehandhabt und dort zeigte sich Google Maps aber nicht als Killeranwendung für den Akku.
    Kann mir jemand sagen woran das liegen kann, welche Einstellungsmöglichkeiten ggf. Erfolg versprechen oder ob das ein bekanntes "Problem" ist?
    Ich habe bereits von anderen Nutzern gelesen die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Bei denen ist es dann in Ordnung wenn sie Maps (oder eine Anwendung die auf Maps zurückgreift) nach dem Start des Desire nicht starten. Sobald sie es taten (unabhängig ob sie Latitude nutzten oder nicht) schlug Maps gnadenlos als Akkuverbraucher zu.

    Vielen Dank für jeden Gedanken,
    liebe Grüße,
    weezerle.
     
  2. Matschi21, 04.10.2010 #2
    Matschi21

    Matschi21 Android-Experte

    Es kann sein, das sich eine app im Hintergrund "verläuft" unter ausgeführte Anwendungen schließen erzwingen. Dann sollte es wieder ok sein
     
  3. bswpt, 04.10.2010 #3
    bswpt

    bswpt Fortgeschrittenes Mitglied

    Deine konkreten Einstellungen müßten genauer beschrieben werden.
    Maps selbst zieht keinen Strom, wenn es nicht im Vordergrund aktiv läuft.

    Ich vermute folgendes: Wie du schreibst, hast du "einige" apps, die auf maps zugreifen - darunter verstehe ich, daß diese apps eine Lokalisierung durchführen, und dieses in regelmäßigen Abständen wiederholen.
    Gerade Latitude läuft auch im Hintergrund und funkt permanent "nach hause"....

    Mein Vorschlag: Wenn du es nicht gerade brauchst, GPS off!
    Zweitens: Lokalisierung funktioniert auch über Funkzelle / WLAN-AP...dies in den Einstellungen ebenfalls (Haken entfernen) eliminieren.
    Drittens: Wenn du deinen Freunden nicht 24h am Tag offerieren mußt, wo du dich gerade befindest, Latitude off!

    Wenn du das alles machst, würde es mich schwer wundern, wenn maps noch als Akkukiller auftaucht.
     
    weezerle gefällt das.
  4. weezerle, 04.10.2010 #4
    weezerle

    weezerle Threadstarter Junior Mitglied

    Dank für Eure Antworten.
    Tatsächlich habe ich die Einstellungen noch nicht richtig angepasst. Sowohl WLAN als auch GPS waren eingeschaltet, das hätte nicht sein müssen. Latitude war auch auf automatisch gestellt, das hatte ich mit dem Hero manuell gemacht.
    Ich werde die Einstellungen noch weiter durchstöbern und die Anpassungen mal testen. Komme mir doch ein wenig doof vor, gleich einen Bug zu vermuten, während ich dem armen Desire wirklich alle Stromfressfunktionen von Maps aufgezwungen habe :) War wohl etwas voreilig. Mal sehen wie sich der Akkuverbrauch dann einpendelt.
    Vielen Dank für Eure Ideen,
    Gruß,
    weezerle.