1. Nimm jetzt an unserem Geotel Note - Gewinnspiel teil - Informationen zum Note findest Du hier!
  1. ONeill, 08.01.2012 #1
    ONeill

    ONeill Threadstarter Ehrenmitglied

    Hallo Leute,

    da es anscheinend Probleme mit dem unlocken des Bootloaders mit HTCDev gibt, hier eine kurze Anleitung dazu.

    Aktuelle Informationen zu HTCDev findet irh auch in unserer Wiki: HTCDev

    Für eventuelle Fehler, die zu einem kaputten Gerät führen können, kann ich nicht haftbar gemacht werden!!!

    1. Einführung
    Nachdem Ihr diese Anleitung erfolgreich durchlaufen habt, ist euer Wildfire S weiterhin S-ON, allerdings ist der Bootloader UNLOCKED. Damit werden die Verzeichnise
    /system
    /recovery
    schreibbar gemountet. Damit ist es möglich Änderungen am System vorzunehmen und CustomRecoverys sowie CustomKernels und CustomRoms zu installieren.
    Durch das unlocken des Bootloaders verzichtet Ihr teilweise oder ganz auf die Garantieansprüche.
    Nach dem unlocken könnt Ihr nach dieser ANleitung fortfahren und CustomRoms installieren und/oder Rootrechte bekommen:
    [HowTo-Wildfire-S]: custom Recovery > perm. Root / custom Rom

    Wichtig zu wissen ist auch, das nachdem Ihr das Handy unlocked habt, das WIldfire S wieder im Werkszustand ist, Ein Backuo ist also ratsam.

    2. Vorbereitung
    Bevor Ihr den Bootloader unlocken könnt, müsst Ihr ein Update des selbigen machen. Dazu geht Ihr auf folgende Homepage:
    HTCdev - Unlock Bootloader
    erstellt euch einen Account mit einer gültigen E-Mailadresse und wählt euer Wildfire S aus.
    Nun klickt Ihr auf "Begin Unlock Bootloader".
    Ihr werdet nun aufgefordert, zu bestätigen, das Ihr damit einverstanden seit, das Teile der Graantie, oder die gesamte Garantie erlischt. Klickt auf "Yes" und dann macht Ihr auf der folgenden Seite die zwei Haken rein. Nach einem Klick auf "Proceed Unlock Instruction" verzichtet Ihr auf Garantieansprüche.
    Auf der folgenden Seite müsst Ihr das passende RUU für den Bootloaderupgrade runterladen. Handys ohne Branding nehmen die RUU für HTC EU Geräte.
    Ladet die RUU runter und steckt das Handy an den PC. USB-Debugging muss eingeschalten sein.
    Führt nun das RUU aus und bestätigt alle Warnhinweise. Nach einem letzten Klick auf Weiter beginnt die RUU mit dem Bootloaderupdate.

    Nachdem dies fertig ist, schaltet das Handy aus und nehmt den Akku raus. Dann steckt Ihr den wieder ein und drückt die Volumedown Taste und dazu dann noch die Powertaste.
    Dann solltet Ihr im HBOOT sein. Dort sollte oben auch die neue Zeile LOCKED stehen. Ist dies der Fall, navigiert mit den Volumetasten zu dem Punkt fastboot und drückt die Powertaste. Nun sollte in rot "FASTBOOT USB" da stehen. Macht jetzt weiter mit Schritt 2.

    3. Der Unlockprozess
    Nun kommen wir zu dem Teil, indem der Bootloader unlocked wird. Dazu müsst Ihr euch die adb.exe, adbWinAPI.dll sowie die fastboot.exe herunterladen. Alle drei sind bestandteil des Android SDK-Paketes (Installationsanleitung).
    Öffnet nun ein neues cmd-Fenster und navigiert zu dem Ordner, indem auch die adb.exe liegt.
    Nun führt Ihr folgenden Befehl aus:
    fastboot oem get_identifier_token
    Der Bootloader sollte eine menge Zeilen ausgeben. Klickt in dem cmd-Fenster mit der rechten Maustaste und wählt markieren. Dann wählt Ihr wie in dem HTCDev ANleitung den Identifier Token:
    HTCdev - Please Log In
    Den Token kopiert Ihr mit Strg+C.
    Diesen fügt Ihr dann auf der HTCDevseite ein
    ganz unten ein und klickt auf Submit.

    Nun solltet Ihr in wenigen Minuetn eine neue E-Mail mit dem Unlock_Code.bin bekommen. Den speichert Ihr im Ordner, indem auch die adb.exe liegt.
    Gebt nun im cmd-Fenster folgenden Befehl ein:
    fastboot flash unlocktoken Unlock_code.bin
    Nachdem der BEfehl ausgeführt wurde, sollte auf dem Wildfire S die Möglichkeit zum unlocken erscheinen wie hier gezeigt:
    HTCdev - Please Log In
    (Step 13)
    Wählt mit der Lauter und Leisertaste "Yes" aus und bestätigt mit der Powertaste.
    Nachdem das Handy neu gestartet ist, ist der Bootloader unlocked.

    Bei Fragen bitte in diesem Thread stellen.

    :flapper:Ein Danke tut nicht weh:flapper:
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2015
    AndyBln, volkmar110, scorp182 und 42 andere haben sich bedankt.
  2. Loman, 08.01.2012 #2
    Loman

    Loman Neuer Benutzer

    Hat super geklappt :) Danke für die tolle Anleitung!
     
  3. ONeill, 08.01.2012 #3
    ONeill

    ONeill Threadstarter Ehrenmitglied

    Kein Problem ;)

    P.S.: War ja auch eine gute Vorarbeit von HTC :D
     
  4. Loman, 08.01.2012 #4
    Loman

    Loman Neuer Benutzer

    Aber so muss man selbst nicht reindenken, wenn man sowieso kaum Ahnung hat. Da ist so ne Anleitung (auch wenn übernommen) Gold wert :)
     
  5. Jan1992, 09.01.2012 #5
    Jan1992

    Jan1992 Neuer Benutzer

    Da kann ich Loman nur Recht geben ;-)
     
  6. larsta66, 09.01.2012 #6
    larsta66

    larsta66 Neuer Benutzer

    Hallo,
    ich würde gern den Bootloader für mein Wildfire (ohne "S" ;)) freischalten. Leider gibt es auf der HTVDev-Seite bei den RUU´s keine EU- oder gar deutsche Variante. Was nun?
    Gruß
     
  7. Schnello, 09.01.2012 #7
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Und warum nicht die Frage ins Wildfire Forum stellen. :)

    Btw. Du suchst die WWE und die gibt es auf der Seite.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2012
  8. ONeill, 09.01.2012 #8
    ONeill

    ONeill Threadstarter Ehrenmitglied

    Davon mal abgesehen kann man das wildfire such s-off setzen ;)

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  9. Starsky.OC, 11.01.2012 #9
    Starsky.OC

    Starsky.OC Erfahrener Benutzer

    lässt sich das ws mit dem unlocked bootloader auch ohne xtc clip soff setzen, z.B. mit dem htc super tool?
    wie sieht es in weiterer folge mit permanentem root aus?

    gibt es auch ein empfehlenswertes, voll funktionsfähiges custom rom?

    tia! :)
     
  10. ONeill, 11.01.2012 #10
    ONeill

    ONeill Threadstarter Ehrenmitglied

    mit nem unlocked bootloader lässt sich bisher das Ws auch nicht s-off setzen.
    Allerdings ist fast alles möglich mit einem unlocked Bootloader, das auch mit S-Off möglich ist.
    Also CustomRecovery, CustomKernel und CustomRom.
    Mit S-Off ist dann noch zusätzlich folgendes möglich:
    - SIM-UNLOCK
    - SuperCID
    - Factory Unlock (installieren von CustomRadios und CustomHBOOT)

    Eine Anleitung zum ganzen Rootgedöns und alels findest du super beschrieben hier:
    https://www.android-hilfe.de/root-h...e-s-custom-recovery-perm-root-custom-rom.html
     
    sojusnik und Starsky.OC haben sich bedankt.
  11. Starsky.OC, 11.01.2012 #11
    Starsky.OC

    Starsky.OC Erfahrener Benutzer

    ok, also root kann ich wenn ich das richtig verstanden habe bei entsperrtem bootloader auch mit gingerbreak erlangen? s-off ist also bislang nur per xtc clip möglich?

    kann mir jemand ein gutes custom rom empfehlen?
     
  12. ONeill, 11.01.2012 #12
    ONeill

    ONeill Threadstarter Ehrenmitglied

    Root geht normalerweise mit gingerbreak, ja.
    S-off nur mit xtc clip.

    Mit dem rom welches man empfehlen kann geht in diesem thread zu weit. Es gibt schon einige. Oder einfach mal probieren.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  13. Starsky.OC, 11.01.2012 #13
    Starsky.OC

    Starsky.OC Erfahrener Benutzer

    könnte s-off setzen und rooten u.u. bei entsperrtem bootloader auch mit dem htc super tool funktionieren, hat das vielleicht jemand schon versucht?
     
  14. ONeill, 11.01.2012 #14
    ONeill

    ONeill Threadstarter Ehrenmitglied

    Das HTC SUperTool wird auch bei einem unlocked Bootloader nicht helfen. Da müsste man erstmal wissen was das Tool überhaupt macht.
    Also...
    Das HTC SuperTool nutzt zum entsperren des Bootloader gfree. gfree wiederum macht folgendes:
    Der eMMC-Controller, der den Speicherbaustein verwaltet verwaltet auch die NAND-Protection, also den Schreibschutz auf dem Systemspeicher. gfree macht diesen Controller während des Betriebes stromlos und gibt ihm wieder Saft. Dabei überprüft der HBOOT also nicht den secu_flag, der dann wieder die NAND-Protection aktivieren würde.
    Nachedm man die NAND-Prortection während des Betriebes entfernt hat, kann man den secu_flag einwandfrei ändern, in den HBOOT starten und man hat s-off.

    So ungefähr funktioniert das HTC SUperTool. Ob der Bootloader nun unlocked ist oder nicht hat nichts mit der Hardware-NAND-Protection zu tun. Also ist es scheiß egal, ob unlocked oder nicht.
     
  15. Splitiii, 11.01.2012 #15
    Splitiii

    Splitiii Neuer Benutzer

    Hallo erstmal. versuche verzweifelt bei meinem WS den bootloader zu unlocken, verzweifle so langsam.

    bekomme beim ausführen des RUU nach einiger zeit die Fehlermeldung das es nicht updaten konnte ... soll mein HTC Updaten.

    habe die version 1.33.401.2 und möchte auf 2.17.0.0 Updaden ... bekomme aber leider eine fehlermeldung

    [​IMG]

    Kann mir da jmd helfen? muss man das telefon evtl downgraden? wenn ja geht das?
     
  16. ONeill, 11.01.2012 #16
    ONeill

    ONeill Threadstarter Ehrenmitglied

    Du musst zuerst das neueste Update installieren, entweder per OTA oder per RUU, Anleitung für RUU ist in meiner Signatur.
    Dann sollte auch die RUU die du dort verwendest funktionieren.
     
  17. Arnsen, 13.01.2012 #17
    Arnsen

    Arnsen Neuer Benutzer

    hey,

    ich habe da ein problem mit unlocken des bootloaders!

    ich habe die anweisung wie in diesem thread beschrieben befolgt und durch gearbeitet.

    [HowTo] Bootloader Unlock mit HTCDev

    mein wildfire s mit s-on, hboot-1.08.0099, microp-0451, radio-7.53.39.03m.

    als erstes habe ich die ruu htc-eu geupdated. in der oberen zeile steht auch locked!

    nun habe ich weiter die schritte von htcdev befolgt und habe in der cmd zeile im dos meinen android ordner mit den 3 dateien heraus gesucht und fastboot oem get_identifier_token eingegeben und mit enter bestätigt.
    jetzt erscheint nur >waiting for device< und nix passiert weiter!
    nach dem ich einige foren gelesen habe habe ich mit hilfe des sdk manager nochmal die dateien installiert und auch das neuste htc sync und den neusten google-usb treiber installiert.
    es erscheint immernoch waiting for device und nix passiert...

    nur zum verständnis!
    die 3 dateien die ich in den android ordner packe bekomme ich von der android-sdk 16 zip datei?
    handy ist im sync modus mit pc verbunden und usb debugging ist aktiv?
    der android ordner liegt auf dem pc und nicht auf der speicherkarte vom handy?

    wo liegt mein fehler? danke im voraus
     
  18. ONeill, 13.01.2012 #18
    ONeill

    ONeill Threadstarter Ehrenmitglied

    HTC Sync beenden und das Handy in den HBOOT starten (Handy ausschalten, Akku raus, Akku rein, Volume down und Powertaste gleichzeitig drücken) dann fastboot auswhählen mit den Volumetasten und dann die Powertaste.
    Dann ganz normal weiter in der ANleitung mit den Dateien aus dem android-sdk 16.zip
     
    SniP bedankt sich.
  19. Arnsen, 13.01.2012 #19
    Arnsen

    Arnsen Neuer Benutzer

    okay danke ich hab es jetzt...
     
  20. Schnello, 13.01.2012 #20
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Fastboot.exe wurde aber aus der SDK, 14, 15 und 16 "gelöscht".

     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. HTCDev

    ,
  2. htcdev bootloader

    ,
  3. htcdev bootloader unlock

    ,
  4. htc bootloader bei start,
  5. htc dev unlock,
  6. htc.dev,
  7. wildfire s unlock bootloader htcdev,
  8. htc dev bootloader unlock,
  9. htc wildfire s bootloader entsperren,
  10. android-hilfe bootloader unlock mit HTCDev,
  11. htcdev unlock,
  12. htcdev-unlock bootloader,
  13. Bootloader HTC Wildfire entsperren,
  14. htc dev account,
  15. htc dev