1. tiicher, 04.05.2017 #1
    tiicher

    tiicher Threadstarter Android-Guru

    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2017
  2. uragano, 19.05.2017 #2
    uragano

    uragano Junior Mitglied

  3. emjay99

    emjay99 Android-Experte

    Die Bilder des Xperias sind im direkten Vergleich zum S8 katastrophal schlecht!
     
  4. Fulcrum

    Fulcrum Android-Hilfe.de Mitglied

    Wenn das tatsächlich Bilder von einem fertigen XZ Premium sind, dann ist das tatsächlich mehr als nur schlecht, mir haben auch die Bilder vom S8 am besten gefallen...irgendwie glaube ich aber nicht so recht daran, dass das eine fertige Software war von Sony. Da macht ja mein uralt Xperia S deutlich bessere Aufnahmen. Im Juni mit fertiger Software sehen wir dann wo der Hase langläuft
     
  5. emjay99

    emjay99 Android-Experte

    Das hoffe ich auch. Mit dieser Kamera wäre das Teil für mich gestorben.
     
  6. Fulcrum

    Fulcrum Android-Hilfe.de Mitglied

    Das Ding macht mit fertiger Software ganz bestimmt nicht solche Aufnahmen, absolut ausgeschlossen! Sony Bashing par excellence! Sogar vor 10 Jahren waren meine SonyEricsson Handys da besser! Das XZ Premium wird was die Kamera angeht DER Maßstab für alle anderen Smartphones sein, ds bin ich mir sicher. An dem Exmor RS IMX400 werden sich alle anderen ohne Ausnahmen messen lassen müssen um dann doch zuzugeben, dass er herausragend ist.

    Den Weg den Sony bei dem Sensor gegangen ist, ist der richtige Kompromiss gewesen.

    Die etwas zu hohen MP, leicht auf 19MP reduziert (MP ist nicht alles, aber zu wenig wie bei der Konkurrenz ist auch nicht der beste Weg gerade wenn man im 16:9 Mode Fotos macht und bei einem 12MP Sensor dann nur 8-9MP effektiv rauskommen, ist mir zu wenig) ohne es zu sehr zu beschneiden, in Verbindung mit dem im Verhältnis zur gesamten Konkurrenz im Jahr 2017 immer noch größten Sensor von 1/2,3" und sicherlich angepassten Algorithmus, wird unter normalen Lichtverhältnissen nicht zu toppen sein, allenfalls bei Low- Light Aufnahmen wenn überhaupt.
     
  7. uragano

    uragano Junior Mitglied

    Nachdems noch keinen eigenen Thread gibt pack ich es mal hier rein:

    LG G6 vs. Galaxy S8 vs. Xperia XZ Premium: Three's a company

    in den wichtigen Punkten scheint dass S8 stärker zu sein... (Display, Kamera, Akku...)

    Es ist ja schön dass das Display beim Sony höher auflöst (und damit z.B 2160p streamen kann) , oder die Kamera mit Stativ auch bei schlechtem Licht gute Fotos machen kann.
    Aber für die Masse interessante Features, wie Kontrast und Ablesbarkeit unter der Sonne, oder Fotos im Automodus oder einfach nur der Akku dürften beim Samsung-Gerät stärker sein...
     
  8. unzaga

    unzaga Android-Experte

    Langsam wäre mal ein Kamera Test mit finaler Software interessant! Bei mir steht eine Verlängerung an, und g6 und s8 sind in der Lostrommel, das Sony wenn endlich mal was ansehnliches käme!
     
  9. unzaga

    unzaga Android-Experte

    Habe es mal vorbestellt, mal sehen
     
  10. serega

    serega Neuer Benutzer

    Hier zwei Vergleichsbilder, die ich mit dem XZ und XZP geschossen habe. Das XZP macht auf jeden Fall hellere Bilder mit viel weniger Rauschen, als das XZ und die haben nicht diese übertriebene Nachschärfung, wie die Fotos des XZ.
    Die Bilder wurden jeweils mit 20 und 17 MP im Automatikmodus geschossen
     

    Anhänge:

  11. Dennis1984hb

    Dennis1984hb Fortgeschrittenes Mitglied

    Also ich sehe keinen großen Unterschied...
     
  12. serega

    serega Neuer Benutzer

    Das XZP macht schon hellere Fotos, das merkt man bei dem Auto oder bei der Litfaßsäule, außerdem hat der Himmel nicht so viele Artefakte, wie bei dem XZ. Das Bild vom XZ ist aber schärfer, das sieht man bei dem Baum hinter der Laterne besonders deutlich.
     
  13. uragano

    uragano Junior Mitglied

    Also um ehrlich zu sein, beide Fotos sehen nicht gerade berauschend aus ...
     
    Dennis1984hb bedankt sich.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kamera des Premium Forum Datum
Kameravergleich Xperia XZ Premium vs. HTC U Ultra Sony Allgemein 21.03.2017