1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. Lion13, 17.08.2010 #1
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

    Ketzerische Frage - nachdem Qualcomm seinen neuen Snapdragon-Chip mit Dualcore und bis zu 1,5 Gigahertz Taktfrequenz vorgestellt hat (siehe diese News: https://www.android-hilfe.de/news-a...-snapdragon-auf-1-5-gigahertz.html#post483600), frage ich mich, ob es neben immer höherer Prozessorleistung nicht sinnvoller wäre, auch die Akkuleistung bei Smartphones anzupassen.

    Was meint ihr dazu?
     
  2. FelixL, 17.08.2010 #2
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Wenn die meinen das das Ding bis zu 30% weniger braucht wenn es einen Kern abschalten kann...meistens ist das Teil wahrscheinlich eh nicht wirklich ausgelastet, und wer HD-Videos schaut braucht sich nicht wundern :p
     
  3. Melkor, 17.08.2010 #3
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Mitarbeiter

    Bei deiner Fragestellung lautet meine Antwort: Nein!
    Warum?: wenn die Stromsparfunktionen gut implementiert wurden, dürfte der Stromverbrauch bei gleicher Anwendung gar nicht oder nur minimal über dem eines gleich getakteten Single-Core liegen. Wird hingegen Leistung gebraucht, kann annähernd/theoretisch die doppelte Geschwindigkeit abgerufen werden (dafür natürlich auch mit doppelten Verbrauch)...
    Es wiegt sich auf, sofern gut skaliert wird.

    Aus meiner Sicht müsste da nicht "statt" stehen, sondern "auch" ;)
     
    Basti49 gefällt das.
  4. geminga, 17.08.2010 #4
    geminga

    geminga Android-Lexikon

    Jaja...So geht das...Wir sind im Moment in den Commodore-Zeiten Leute. Die Playstation 3-Zeit kommt noch...
     
  5. Lion13, 17.08.2010 #5
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

    Dann wären also eher die Programmierer für OS und Anwendungen gefragt, dies auch umzusetzen. Bei Desktop-PC's hat es ja auch eine gewisse Zeit gedauert, bis sich alles eingespielt hat.

    Danke für Anregung - da hast du wohl recht. ;) Habe es entsprechend abgeändert.
     
  6. H1Chris, 17.08.2010 #6
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Nicht mehr lange und ich kann FSX auf einem Smartphone spielen. ;-)
     
  7. Melkor, 17.08.2010 #7
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Mitarbeiter

    @Lion13
    Das mit Statt und Auch war keine Anregung, man kann es ja so formulieren, aber ich (und wahrscheinlich andere) würden am liebsten beides haben ;)

    Skalieren:
    jo, wobei dank des Linuxkernels sollte das ein kleines Problem sein (de facto ist ja derzeit jedes Smartphone mit zwei ARM-Cores ausgestattet ;))
     
  8. Lion13, 17.08.2010 #8
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

    Ich doch auch! :)
     
  9. Jl223, 17.08.2010 #9
    Jl223

    Jl223 Gast

    Bevor die Smartphonehersteller Dualcores verbauen sollten sie erstmal versuchen funktionierende Geräte zusammenzubauen und die Akkulaufzeit zu erhöhen.

    Ich sehe momentan kein Anwendungsgebiet für Dualcores. Allerdings begrüße ich den Fortschritt durchaus. Man sollte dann nur auch möglichst bald Android von Bord schmeißen und auf konventionelle Betriebssysteme umsteigen (oder eben parallel anbieten). So einem kleinen Nettop mit Windoof/Linux das daheim den großen LCD befeuert und unterwegs als Smartphone dient könnte ich schon etwas abgewinnen.
     
  10. Ayur, 17.08.2010 #10
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Keine Anwendungsgebiete? Tablets? Netzwerkspeicher? Kleine Server? Smartbooks? Zig andere embedded Devices? Ich sehe da einige Anwendungsgebiete - nur in Smartphones sollten sie in nächster Zeit nicht (jedenfalls solange der Spitzenverbrauch so hoch ist, dass es thermisch wohl kritisch wird).

    @Melkor: Was meinst du mit 2 Arm-Kernen? Du redest nicht von irgendwelchen DSP oder ähnlichem oder? Das hat ja mit mehreren Kernen für den Scheduler usw. überhaupt nichts zu tun :D

    @Lion13: Will nicht groß rummeckern, aber könnte man in der News vielleicht "Chipsatz" statt "Chipset" schreiben? Das wäre zumindest der in Deutschland verbreitete Begriff.
     
  11. Sasheem, 17.08.2010 #11
    Sasheem

    Sasheem Fortgeschrittenes Mitglied

    Und ich hatte geplant mir wenn Bioware endlich mal The Old Republic startet einen neuen PC zu kaufen. So wie das aussieht kann ich das dann auf meinem Smarphone spielen.
     
  12. Melkor, 17.08.2010 #12
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Mitarbeiter

    @Ayur
    War ja auch nur en Witz :p
    Anwendungen sind aber rar gesät
     
  13. gado, 17.08.2010 #13
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Wohl eher 3 und mehr. Bluetootheinheit, WLAN Einheit, GSM/UMTS Einheit, dann der Core im Controller, der Core in der Grafikeinheit, der Core in ...

    Jedes 08-15 Handy hat heutzutage mindestens 3 ARM Cores drin (Bluetooth, GSM/UMTS und der im Controller). :)

    Dualcore macht sicherlich mehr Sinn, als noch weiter hochzutakten. Auch aus Energiesicht ist es besser, von der Wärme jetzt mal abgesehen. Wie schon gesagt, im Standby kann man ein Core abschalten (wird etwas mehr verbrauchen, als ein Singlecore, da nicht komplett alles abgeschaltet werden kann). Aber sicherlich werden die neuen Controller an sich optimierter entwickelt.

    An den Akkus wird ja gearbeitet, aber Akkus mit einer höheren Energiedichte sind wohl zur Zeit nicht in Sicht. Die SP werden ja ehe wieder größer, somit auch vielleicht mehr Platz für den Akku über. :)
     
  14. HAse, 17.08.2010 #14
    HAse

    HAse Android-Guru

    Weis man denn auch was für eine GPU verbaut ist?
     
  15. Ayur, 17.08.2010 #15
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Zumindest die GPU ist nicht von Arm *duck und renn*
    Wenn man mal ehrlich ist: Überall sind Arms. Wenn ich mir meinen Desktop anschaue... Festplattencontroller, usw. Da ist ein x64/x86 Prozessor drin, fast alles andere basiert irgendwie auf Arm.

    Meiner Meinung nach sollten sie die Taktfrequenz so lassen wie sie ist, 1 Kern auch lassen - GPU & DSP verbessern und dann sollten sie endlich mal das ganze Potenzial ausnutzen... Es kann doch nicht sein, dass Android auf 1Ghz Prozessoren laggt, weil es das Interface nicht beschleunigt darstellt...

    Damit aber auch größere Displays... Was richtig schön wäre: Transflektive bzw. bistabile Displays :D

    @HAse: Ich glaube, dass es der gleiche AMD Chip ist - sonst hätten sie bestimmt etwas darüber gesagt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2010
  16. segelfreund, 17.08.2010 #16
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Will ich haben, wobei der Prozi dann schneller als der in meinem Notebook wäre. :cool:
     
  17. Melkor, 17.08.2010 #17
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Mitarbeiter

    @gado
    das ist mir neu, dass Smartphones einen ARM-Core für BT haben!? Zumindest bei smartphone Chipsätzen sind die in die bestehenden Cores integriert.
    Normal ist es ein A7 (DSP) und ein A9 (CPU)
     
  18. gado, 17.08.2010 #18
    gado

    gado Ehrenmitglied

    [​IMG]

    Der Controller mal vom Hero. Da scheint es, dass der Bluetooth Controller extern an den MSM7200 rangeführt wird und somit auch einen eigenen Core besitzen muss. Aber darum ging es mir jetzt auch nicht. :D

    Wollte nur sagen, dass so ein Smartphone weit mehr als nur 2 Cores hat.
     
  19. teigbaekkah, 17.08.2010 #19
    teigbaekkah

    teigbaekkah Android-Experte

    Da frag ich mich ja, ob man mit einem Dualcore (zum Geier.. Schnellerer Prozessor als in meinem alten PC) im wohl bald erscheinenden HTC Ace (Desire HD) rechnen kann. :)
     
  20. Ayur, 17.08.2010 #20
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Bezweifle ich - soll da nicht wieder ein stinknormaler 1Ghz 1 Core Snapdragon rein? Als Pendant zum EVO in den USA?

    Und zum schneller als mein PC usw: Der reine Takt sagt mal gar nichts aus :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mit dem Smartphone anstatt mit einem Passwort anmelden Allgemeines zu Google 21.01.2017