1. NackteElfe, 02.03.2009 #1
    NackteElfe

    NackteElfe Threadstarter Android-Experte

    Hi,

    ich versuche gerade ein Problem mit Meboo einzugrenzen...

    Ich hatte seit gestern eine durchgehende Verbindung mit ICQ über Meboo. Auch Nachrichten die mir über Nacht über ICQ geschickt wurden kamen an...
    Seit ich auf der Arbeit aber über W-Lan Verbindung online bin, hab ich das PRoblem, dass sich Meebo selbst beendet. Nicht sofort sondern nach cirka 30minuten. Ich vermute es liegt an der W-Lan Verbindung die sich selber deaktivert wenn das Gerät in den Standby geht.
    Interessant ist halt, dass Meebo nicht geschlossen wird sobald das G1 im Standby ist sondern viel später...

    Hat sonst jemand das Problem? Oder liegt es vielleicht woanders dran? Kann man Meboo ggf. überzeugen W-Lan nicht zu verwenden, sondern die normale 3G/2G Verbindung?
     
  2. friedger, 02.03.2009 #2
    friedger

    friedger Erfahrener Benutzer

    Meebo (oder andere Anwendungen) werden erst geschlossen, werden erst ganz beendet, wenn Android entscheidet, dass sie nicht mehr gebraucht werden.

    In diesem Fall wird der aktuelle Zustand gespeichert (freeze) und beim nächsten Start wiederverwendet (Stichwort icicle).

    Vielleicht hilfts...
     
  3. NackteElfe, 02.03.2009 #3
    NackteElfe

    NackteElfe Threadstarter Android-Experte

    mh, aber das kann in dem fall doch nicht ganz stimmen, sonst hätte ich ja nicht über nacht weiter icq nachrichten bekommen.
    Bei einem freeze wäre ja auch der empfang von nachrichten mehr oder weniger blockiert, oder?
     
  4. friedger, 02.03.2009 #4
    friedger

    friedger Erfahrener Benutzer

    Guter Einwand. Vielleicht ist aber der Service nicht schuld, sondern die Activity? Rate, rate, rate... Gibt es einen LogCat oder so, in dem man sehen kann was passiert?
     
  5. NackteElfe, 02.03.2009 #5
    NackteElfe

    NackteElfe Threadstarter Android-Experte

    mh... ich weiß nicht was ein LogCat ist? ;)

    Also ich kann es definitiv reproduzieren... Ich denke es ist wirklich eine Art Auto logout nach 30 min ohne Verbindung...

    Ich stelle mir das so vor: Per 3G/2G ist der immer verbunden und verliert daher nie die Verbindung, gehe ich in ein W-Lan stellt das G1 darüber die Verbindung her, geht das Gerät danach in Standby schaltet sich W-Lan ab, aber die Verbindung wird nicht wieder zurück auf 3G/2G gewechselt. Daher setzt dann der auto-logout nach 30(+/-15)min ein.
     
  6. friedger, 02.03.2009 #6
    friedger

    friedger Erfahrener Benutzer

    LogCat ist die Ausgabe zur Fehleranalyse in Android.
    Ich habe erstmal keine neuen Ideen. Muss ich mal ausprobieren.

    Friedger
     
  7. friedger, 02.03.2009 #7
    friedger

    friedger Erfahrener Benutzer

    Konnte ich bei mir nicht reproduzieren, nach 2 Stunden lief Meebo immer noch....
     
  8. NackteElfe, 03.03.2009 #8
    NackteElfe

    NackteElfe Threadstarter Android-Experte

    Bitter, bei mir tritt es definitiv immer auf...

    Wie komme ich denn an logcats dran?
     
  9. NackteElfe, 05.03.2009 #9
    NackteElfe

    NackteElfe Threadstarter Android-Experte

    PS: nach ein paar neustarts funktioniert es jetzt aus irgendeinem Grund... Seltsam...
     
  10. NackteElfe, 05.03.2009 #10
    NackteElfe

    NackteElfe Threadstarter Android-Experte

    PPS: und schwubs ar es wieder zu... aber das passiert nur bei mir auf der arbeit... sehr komisch...
     
  11. friedger, 05.03.2009 #11
    friedger

    friedger Erfahrener Benutzer

    Es gibt auf android-random - Google Code
    ein LogCat.apk
    Damit werden Fehlermeldungen am Bildschirm ausgegeben.

    Friedger