1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. Kaeptn-G., 22.10.2010 #1
    Kaeptn-G.

    Kaeptn-G. Threadstarter Android-Experte

    Android-Jeck gefällt das.
  2. Android-Jeck, 22.10.2010 #2
    Android-Jeck

    Android-Jeck Android-Guru

    Super TIP!!!
     
  3. Kaeptn-G., 23.10.2010 #3
    Kaeptn-G.

    Kaeptn-G. Threadstarter Android-Experte

    Vielleicht könnte man das ganze ja in den FAQs verankern (oder irgendwie einbauen), hört sich schon alles sehr fundiert an, was Thyrus da schreibt :)
     
  4. Android-Jeck, 23.10.2010 #4
    Android-Jeck

    Android-Jeck Android-Guru

    Wenn ich das richtig mitbekommen habe, wird seitens der Moderatoren schon darüber nachgedacht, diese "Gebote" in allen Unterforen zu verlinken...
     
  5. ChriDDel, 25.10.2010 #5
    ChriDDel

    ChriDDel Android-Lexikon

    So klasse sind die Fakten auch nicht.
    Es beschreibt die Funktion des Dalvikcaches ganz gut, zieht aber falsche/unvollständige Schlüsse.
    Noch nie einen Fehler gesehen, der sich durch löschen des Caches beheben ließ?
    Hatte ich schon x mal.
    Wenn man viel am Rom rumspielt, passen die alten caches nicht immer zum aktuellen App. Da KANN ein löschen etwas bringen.
    Auch ein Löschen des normalen Caches kann etwas bringen. Abgebrochene Downloads liegen manchmal im Cache rum und blockieren den irgendwann. Manchmal verhindern fehlerhafte Dateien im Cache auch das neuschrieben einer korrekten Datei (z.B. abfrage ob Datei schon vorhanden. Wenn die da ist, wird keine neue geschrieben und der Fehler in der Datei bleibt bestehen.).

    Ganz nett, aber auch nicht perfekt.
     
    Kaeptn-G. und winne gefällt das.
  6. Schmalzstulle, 26.10.2010 #6
    Schmalzstulle

    Schmalzstulle Android-Lexikon

    Dumm wirds nur wenn man den Dalvik gelöscht hat und dennoch die Downloads abgebrochen werden :p
     
  7. Denowa, 26.10.2010 #7
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Dann wird es wohl nicht am Dalvik Cache gelegen haben, aber ein Versuch ist es alle mal Wert. :thumbup: :biggrin:
     
  8. ChriDDel, 27.10.2010 #8
    ChriDDel

    ChriDDel Android-Lexikon

    Vor allem, weil es auch nicht schadet. Dann baut er eben beim nächsten Boot den Cache komplett neu auf. Und?
     
  9. Kaeptn-G., 27.10.2010 #9
    Kaeptn-G.

    Kaeptn-G. Threadstarter Android-Experte

    Das hat Thyrus ja auch gesagt! Ich denke, er meinte, dass es viele Einsteiger gibt, die der Überzeugung sind, wenn ihr Gerät nicht mehr schnell genug ist müssen sie den Dalvic löschen....

    Darauf wollte er meiner Ansicht nach raus.
     
  10. ChriDDel, 28.10.2010 #10
    ChriDDel

    ChriDDel Android-Lexikon

    Er schreibt aber als Gebot, dass man es nicht tun soll.
    Und dass es keine Fehler behebt. Das stimmt so ja nun nicht.
    Und ist damit kein Fall für die Mythtbusters.
     
  11. Kaeptn-G., 28.10.2010 #11
    Kaeptn-G.

    Kaeptn-G. Threadstarter Android-Experte

    Lol^^ jaja, die mythbusters ;)
    Stimmt schon, die überschrift müsste abgeändert und der text ein wenig erweitert werden!
     
  12. Kuni, 28.10.2010 #12
    Kuni

    Kuni Fortgeschrittenes Mitglied

    Beim Gebot 1 stimme ich chriddel auch zu! Es gab x^10 Fehler, die durch Dalvik Wipe behoben wurden.
    Sein drittes Gebot hat Winne elegant auf den Kopf gestellt, da stimme ich Winne auch komplett zu!
    Und ich halte ebenfalls seinen "Mythos" über die Anzahl der Apps für nicht gut recherchiert.
    In dem Thread ist grad eine interessante Diskussion darüber. Was sagt hier eigentlich der Rest der G1 (Android der 1. Stunde)-Nutzer davon?

    Zu dem 4. Gebot kann ich ihm aber schon zustimmen. Kann aber auch daran liegen dass ich mich damit nicht wirklich ausgiebig beschäftigt hab :blink:
     
  13. winne, 28.10.2010 #13
    winne

    winne Android-Guru

    Wir sollten die Diskussion darüber im "Mythen-Thread" lassen, denn nur da bringt das eventuell auch was. ;)
     
Du betrachtest das Thema "Mythen und Sagen - Fakten und Wahrheit über Android Phones" im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1",